Samstag, 15. Januar 2011

Bücherei? NEIN DANKE!

ich wurde nach meinen post über meinen bücherwahnsinn gefragt warum ich nicht in eine bücherei gehe weil es doch verschwendung wäre so viele bücher zu besitzen. und ich wollte nur mal mitteilen das ich das nicht kann.
ich hasse es bücher zu lesen die schon andere vor mir gelesen haben. ein buch das neu ist unberührt hat einen ganz besonderen geruch, die seiten, dass papier ein gefühl von reinheit.  ich hasse es wenn schon seiten verknickt sind oder irgendwo flecken drin sind. das geht gar nicht. noch nicht mal meine mutter darf vor mir ein neues buch lesen, denn ich muss es zuerst lesen, sonst ist das gewisse etwas weg, dieses es wurde noch nie zuvor benutzt und ich bin die erste die es lesen darf geht verloren wenn ich mir ein buch aus der bücherei hole. ja ich weiß es hört sich irgendwie total irre an aber so bin ich eben, ich kann nichts dran machen. nein bei büchern bin ich sehr besitzergreifend und dann kann ich auch echt mal zum tier werden, wenn ein buch auch mal nicht mehr so zu mir zurück kommt wie ich es vergeben habe, z.b. eselsohren hat oder sogar flecken, so würde ich bücher nie wieder zurück geben, eher würde ich ein neues kaufen. ja es gibt halt menschen die auch keine klamotten tragen können die zuvor jemand anders getragen hat und so ist es halt bei mir mit büchern. ich bin halt etwas freaky und das werde ich auch immer sein, und ich glaube das macht mich halt auch so wie ich bin.

und zu meiner verteidigung muss ich sagen das wir hier einfach keine gescheiten büchereien haben. es sind dorfbüchereien in denen es literatur für ganz junge und für gaaaaanz alte menschen gibt und rosamunde pilcher ist halt nichts so mein zeug.

wenn ich jemals wieder in eine bücherei gehe und das sogar mit begeisterung dann wird es diese sein.

Die New York Public Library

Ein Traum mal dort zu sitzen.... hach ja.....

Denn lagern Bücher von denen können wir hier in unseren kleinen Bücherein nur träumen. Dort schlägt das Herz jedes Bücherfreaks höher.

und zum thema soooo viele bücher (bei mir über 300) nehmen so viel platz weg. naja nicht ganz wenn man sie auf drei schränke, vier umzugskisten und drei kleidersäcke für unters bett verteilt, denn so bewahre ich meine bücher auf. ab und zu wird auch mal ausgemistet und verkauft oder verschenkt, aber das kommt eher....selten bei mir vor. und verschwendung ist bei mir kein einziges buch, denn alle bücher die ich habe wurden von mir min. 2 mal gelesen und werden dann von meiner mum und meiner besten freundin gelesen, danach stehen sie bei mir im regal und werden gehegt und geflegt wie ein kleines pflänzchen.  



Und wer jetzt über mich meckern will, nur zu, aber bedenkt, jeder Mensch hat seine Macken und keiner ist unfehlbar.

Wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende!

Sorry das ich so gut wie alles klein geschrieben habe, hatte einfach keinen nerv auf rechtschreibung und co.

Kommentare:

  1. Danke Jess ;)
    Waah, dein Blog ist einfach tooll *_*
    Liebe Grüßee ;**

    AntwortenLöschen
  2. ich les mir gerade deinen blog durch und muss sagen er ist einfach klasse :)
    dabei bin ich auf diesen beitrag hier gestoßen, mir geht es genau so wie dir, ich kann es absolut nich brauchen wenn jemand vor mir ein buch gelesen hat, wenn flecken o.ä. drin sind. wenn ich ein buch kaufe untersuche ich es erst mal ganz genau ob irgendwelche macken, knicke drin sind, meine mama erklärt mich schon für verrückt wenn ich einen stapel gleicher bücher durchgehe und das beste raussuche :D
    also ich hab vollstes verständnis ;)

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...