Samstag, 11. Juni 2011

(Rezi) Navy SEALS - Entführt - Stephanie Tyler

Navy Seal Jake Hansen hat bereits so manchen gefährlichen Einsatz hinter sich. Doch dann erhält er einen Auftrag, der riskanter ist als alles, was er bisher erlebt hat: Er soll Dr. Isabelle Markham bei ihrer Flucht aus Afrika beschützen. Isabelle ist die Tochter eines Senators und wurde von Rebellen auf dem Schwarzen Kontinent entführt. Unter größten Gefahren kann Jake die hübsche Frau retten, die eine seltsame Anziehungskraft auf den verschlossenen Seal ausübt. Zurück in der Heimat kommt es zu einem weiteren Anschlag auf das Leben der Ärztin, und nur Jake steht zwischen ihr und dem sicheren Tod ... 

Fazit: 
Ja zur Schriftsprache kann ich nur sagen, flüssig, schnell, unkompliziert. Das Buch lies sich wunderbar nebenher lesen und ich konnte es auch neben hin legen und wieder aufnehmen ohne das Problem, nicht in die Geschichte zurück zu finden. Am Anfang des Buches wird die Rettung von Izzy beschrieben und es geht alles ziemlich schnell. Dann vergehen ein paar Monate und Izzy sieht Jake wieder weil sie jetzt auf seinem Stützpunkt als Ärztin arbeitet. Während der ganzen Zeit konnte sie ihren Retter nicht vergessen und auch Jake empfindet mehr für sie als er im ersten Moment zugeben möchte. Doch Izzy wird von dem sturen SEAL zurück gewiesen (anfangs) und kann damit gar nicht so gut umgehen. Was mich wieder rum etwas gestört hat, denn ich kann zickige Weiber einfach nicht ab und sie benimmt sich wie eine Oberzicke.Was für mich hier und da ziemlich nervig war. Dann aber schlägt das Schicksal einen anderen Weg ein und Jake soll Izzys Leibwächter "Undercover" werden. Denn Izzy ist noch immer nicht außer Gefahr. Das wiederrum weiß sie nicht, was dann auch zu leichten Verwirrungen und Irrungen führt. 
Jake ist ein Mann der im ersten Moment wie Stahl wirkt. Er ist unnahbar und man hat das Gefühl einem Eisklotz zu begegnen, aber bei Izzy wird er weich und er lernt das er seine Gefühle nicht so einfach links liegen lassen kann. Jake seinerseits verbirgt auch ein großes Geheimnis das nur Izzy kennt. Er hat immer wiederkehrende schlechte Träume und er hat panische Angst vor Ärzten. Die Geschichte hinter Jake wird dem Leser nach und nach geschildert und man bekommt einen Eindruck davon warum Jake so ist wie er ist. Den Beschützerinstinkt den er an den Tag legt, fand ich persönlich richtig süß. Er fängt an sich wirklich Sorgen zu machen und lässt Izzy Zeit sich wieder zurecht zu finden auch in den körperlichen Dingen. 
Dann sind da noch Jakes Stiefvater und seine Brüder Chris und Nick. Alle haben sie ihre kleinen und großen Macken aber ich für meinen Teil fand sie sehr amüsant und liebenswert. Vor allem Jakes Stiefvater ist ein Mann der sich sorgt und immer versucht seine Jungs auf dem Boden der Tatsachen zu halten. Chris und Nick sind die wilderen Brüder, sie raufen sich gerne, schleppen reihenweise Frauen ab und wollen nur ihren Spaß aber wenn es darum geht ihre Familie und das was sie lieben zu beschützen sind sie knallhart und vergessen alles andere Unwichtige schnell. 
Die gesamte Geschichte hat mich sehr mitgerissen. Der romantische Teil des Buches nimmt nicht zu viel Platz ein und somit kann der spannende Thriller Teil mehr zum Vorschein komen. Von Anfang an möchte man wissen wer genau Izzy entführt hat und warum. Was hat ihre Mutter eine Senatorin, mit der ganzen Sache zu tun, welche Rolle spielt ihr Onkel Cal und wie genau kennen sich der Entfüherer und Jakes Bruder Nick? Dann ist da noch Izzys beste Freundin Sarah die ihren ganz eigenen Plan durchführt, der aber auch irgendwie mit der Entführung zu tun hat. Eine Geschichte um Verrat, Vetrauen und Freundschaft, sowie Liebe und eine Familienfehde die mich nicht mehr losgelassen hat. 
Ich empfehle allen das Buch die gerne romatische Liebesgeschichten mit der richtigen Briese Thriller haben wollen. Für alle Fans von Shannon McKenna und Michelle Raven. 
Den zweiten Teil "Entlarvt" werde ich auf jeden Fall lesen.

Ich vergebe 4 Punkte!

Die Rezension ist wie immer im Index, sowie bei LovelyBooks, Amazon, Buecher. de und LYX zu finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...