Samstag, 23. Juli 2011

Angel Eyes - Lisa Desrochers

Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle

Autor: Lisa Desrochers
Verlag: Rowohlt Polaris
Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: Rowohlt Polaris (1. August 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3862520064
ISBN-13: 978-3862520060

Inhalt:
Zwischen Himmel und Hölle liegt nur ein Herzschlag. Als Frannie zum ersten Mal Luc begegnet, fehlen ihr die Worte. Dabei ist sie sonst nicht auf den Mund gefallen. Doch der Neue sieht einfach unverschämt gut aus: ein echter Drauf­gänger mit dunkler Aura – genau ihr Typ. Was Frannie nicht weiß: Luc ist ein Dämon mit besonderer Mission. Er soll ihre Seele für die Hölle sichern. Denn Frannie hat eine wertvolle Gabe, von der sie selbst nichts ahnt. Doch auch die himmlischen Mächte schicken einen Kandidaten ins Rennen: Gabe, einen attraktiven jungen Engel. Und ehe sie sich´s versieht, steht Frannie nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch im Zentrum eines uralten Kampfes ... 

Meine Meinung:
Wieder eines der Bücher auf die ich mich sehr freue und dann lese und dann nach der Hälfte irgendwie die Luft raus ist. Es ist ein gutes Buch, bitte versteht mich nicht falsch aber vielleicht hatte ich auch einfach zu große Erwartungen als ich es angefangen habe zu lesen. 
Es ist ein Jugendbuch - daran ist auch gar nichts falsch, viele Jugendbücher sind einfach klasse - aber dieses ist wirklich nur ein Jugendbuch. Ich bin mit meinen 23 Jahren ja auch noch nicht alt oder verkalkt aber diesmal hat es mich nicht mitreißen können. Und das ist so schade weil ich den Klappentext so klasse fand, dann kam es hier an, es sah so schön aus, ich fing an zu lesen und fand die Aufteilung der Kapitel klasse - aber dann passierte etwas - und zwar schweiften meine Gedanken ständig ab. Erst war ich noch voll drin und auf einmal fing ich während dem Lesen an, darüber nach zu denken was ich noch einkaufen muss, dass ich noch bei der Versicherung anrufen muss usw.  oO
Das passiert mir bei einem richtig spannenden Buch nicht, da bin ich weg, egal was noch um mich herum passiert. 
Die Sprache des Buches ist einfach, man kommt schnell rein, die Geschichte hat keinen ellenlangen Vorspann. Da kann man nicht meckern. So das erst mal zum Anfang.
Die Protagonisten fand ich ja ganz amüsant. Jeder hat so seine kleinen Macken und irgendwie kommen die alle so ein bisschen durchgeknallt daher, was ich ganz positiv finde. Macht sie sofort sympathisch. am tollsten fand ich den Opa, so einen will ich auch. Luc fand ich auch ganz ok. Er ist jetzt nicht der Typ bei dem ich ins Schwärmen geraten würde, auch den Engel Gab fand ich ganz nett, mehr aber auch nicht. Da war Frannie so eher mein Fall. Sie ist wirklich klasse. Voll das Gegenteil von allen anderen aus ihrer komischen schwer religiösen Familie. Sie interessiert sich nen Pubs für Gott und Religion, ist deswegen auch von einer katholischen Schule geflogen und ist so ne kleine Rebellin, der man es auf den ersten Blick nicht zutrauen würde. 
Das Einzige was dieses Buch für mich noch einigermaßen spannend gemacht hat, war die Tatsache das Frannies kleiner Bruder mit 7 Jahren gestorben war und Frannie sich dafür die Schuld gab. Wieso sie sich die Schuld gibt und wie ihr kleiner Bruder gestorben ist, wurde nur so Häppchenweise dem Leser gegeben und das wollte ich unbedingt wissen.

Jaaaaaaa was soll ich noch sagen. Man ich will das Buch nicht nieder machen denn das hat es nicht verdient aber ich fand es einfach nur durchschnittlich. Nicht schlecht, nicht gut oder super gut. Einfach nur Mittelklasse. Man kann es lesen, muss es aber nicht und ich glaube wenn ich 8 Jahre jünger wäre hätte ich es vielleicht sogar klasse gefunden. Deswegen mag ich jetzt auch nicht mehr groß über den Inhalt sprechen. Was soll ich sagen "Happy End" !!!! Was auch sonst?

Drei gute, nette Punkte 
Vielen Dank an Vorablesen!

Rezension hier, hier, hier, hier, hier zu finden

Kommentare:

  1. Schöne Rezension. Hmm. Ich glaube, dass das Buch nichts für mich ist. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. find deine seite echt klasse :) muss aber auch sagen, dass das buch nichts für mich wäre
    hab heute auch zum ersten mal ein Buchpost auf meinem blog gemacht. vielleicht möchtest du ja mal vorbeischauen: princesskatiesworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...