Freitag, 1. Juli 2011

Wie stehst du zu deinem Sub?

Gefunden auf All about Books!

Wie steht ihr zu eurem Sub?
Steht ihr auf Kriegsfuß und wollt ihn unbedingt abbauen?
Wenn ja was macht ihr gegen eure Kaufsucht und hilft es?
Oder mögt ihr euren Sub und seid zufrieden so wie er ist?

Also bei mir siehts folgendermaßen aus!
Ich mag meinen Sub und er kann von mir aus wachsen und schrumpfen, dass ist mir sowas von egal, da mache ich mir einfach keinen Stress. 
Es gibt bei mir nur eine einzige kleine Regel und zwar "Hardcover kommt nicht auf den Sub und schon gar nicht wochenlang!" dafür sind sie 1. viel zu schade, denn sie stehen bei mir auf dem Regal und zwar fast schon wie Ausstellungsstücke, und 2. sind sie zu teuer um wochenlang ungelesen zu bleiben. Ich kaufe doch kein Buch für 20€ oder mehr und lese es dann nicht. Außerdem leg ich das doch nicht einfach so auf einen Stapel!!!!! Oh my goodness!

Aber generell bin ich keine die bei einem zu niedrigen oder zu hohen Sub probleme mit dem Blutdruck bekommt. Liegen mal mehrwie 20 Bücher rum, denke ich nur "Ok haste halt was für die nächste Flaute" oder bei weniger denke ich nur "Joar komm mach ihn platt, dann gehste mal wieder ganz gemütlich Büchershoppen". Ich habe zwei große Bücherregale (eins im Wohnzimmer mit min. 200 Büchern, eins in meinem Schlafzimmer mit über 160 Büchern) und auf dem Speicher bewahre ich seit 3 Jahren Kisten auf in denen noch über 400 Bücher seelig schlummern und Leute glaubt mir, da sind Bücher dabei die habe ich noch nie gelesen. Also müsste ich jetzt theoretisch alle meine Regale und Kisten durchforsten und schauen was noch alles auf meinem Sub landet und glaubt mir, dass tue ich mir nur dann an, wenn ich wirklich zu viel Zeit habe. 
Jetzt werden einige von euch denken "Was die hat Bücher in Kisten und sonstwo und hat die noch nie gelesen und das schon seit Jahren?" Ja weil viele davon irgendwelche langweilige Bücher sind die gar nicht zu mir passen und meinem Geschmack entsprechen, die ich irgendwann mal geschenkt bekommen habe und vorzugsweise von meinen Omas. Irgendwelche Bücher über Heimatmelodien und so einen Quatsch wo sie genau wissen was mein Geschmack wäre. Aber wer kennt das nicht! Und da ich mich auch nicht trennen kann kommen sie halt in Kisten und warten auf irgendeinen Menschen der sie haben möchte. 

So lange liebe ich meinen überschaubaren Sub und kaufe und lese Bücher und mache mir über sowas auch keine Gedanken mehr. 

Bis dann eure Jessi

1 Kommentar:

  1. Hallo Jessi

    Ich mache mir keine Sorgen mehr um meinem Sub und stehe auf keinen Fall mit ihm auf Kriegsfuß. Früher habe ich mir immer Sorgen gemacht das mir der Bücherwahn irgendwann über den Kopf wächst, aber mittlerweile sehe ich das gelassener.

    Ich versuche das ganze aber nicht in die dreistellige Zahl zu bringen unter 100 mehr muss nicht sein. Schließlich will ich nicht das irgendwann ein gekauftes Buch unter geht und nicht gelesen wird. Deswegen kaufe ich Bücher mit bedacht und nicht nur damit sie bei mir im regal stehen.

    Lg Sumpflicht

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...