Freitag, 19. August 2011

Neues Bewertungssysthem

Hallo meine Lieben, 

Wenn ihr euch bereits gewundert habt, wieso es hier so still geworden ist, kann ich euch jetzt verraten wieso. Ich habe an einem neuen Bewertungssysthem gefeilt. 

Ich habe mich durch alle möglichen Blogs und Video Channel gegoogelt und gelesen und mir Anregungen und Ideen geholt. 
Viele Blogger verwenden das Sythem  ----- 1 bis 5 Punkte zu vergeben-----! 
Das habe ich bisher auch gemacht, doch ist es mir irgendwie zu ungenau. 
Dann habe ich auf  "mehreren" Blogs ein Bewertungssythem gefunden, (es weiß schon keiner mehr wer der Urheber ist) dass mir sehr gut gefallen hat und das ich gut für mich umwandeln kann und konnte. 

Ich vergebe jetzt für jedes Buch bis zu 30 Punkte!!!!!!
Es gibt sechs Bewertungsgruppen und für jede kann es bis zu 5 Punkte geben.
(Angelehnt ist dieses Sythem jetzt an das von Sina und Ilona von Glimmerfee)

Und so würde es dann demnächst aussehen:
  1. Spannung  3/5
  2. Einfallsreichtum 4/5
  3. Patzer 2/5
  4. Sprache 3/5
  5. Zum Nachdenken 1/5
  6. Überraschend 2/5
Dieses Buch bekommt 15 von 30 möglichen Punkten (mittelmäßig) 
Währe dies eine richtige Bewertung gewesen, wäre das Buch zwar nicht super schlecht aber auch nicht super klasse :)

Also sollte jemanden das Sythem gefallen oder er möchte es auch nehmen kann er es tun denn auch Ilona und Sina haben es von jemanden teilweise übernommen und dieser hat es bestimmt auch übernommen usw. 
Sollte sich jemand daran stören das ich es verwende oder sollte sich der Urheber finden, dann werde ich es verändern oder immer bei Verwendung einen Link dazu setzten. 

Lange Posts haben auch ein Ende und dieser endet hier! 
Eure Jessi und ein sonniges Wochenende wünsche ich euch.

Kommentare:

  1. Im Prinzip ist das System echt extrem ausführlich und für eine kurze Zusammenfassung echt gut, aber man erspart sich doch auch damit die Rezensionen zu schreiben, oder? Weil es ja schon alles aussagt und alles Neue was man noch sagen kann, sind dann Spoiler...
    Aber definitiv Aussagekräftiger, als dieses fünf Punkte System, das manchmal recht willkürlich erscheint...

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich gefällt mir das neue Bewertungssystem schon, aber ich finde es irgendwie nicht richtig, einem Buch, welches von vorne rein verspricht nur zum Nachdenken zu bringen und nicht sonderlich spannend ist, nicht die volle Punktzahl zu geben, weil nicht genügend Spannung da ist. Aber das, was es wollte, hat es erreicht. Ich hoffe, du versteht, was ich meine. Ich kann mich nicht richtig ausdrücken. LG, Diti

    AntwortenLöschen
  3. Grundlegened eine gute Idee, dennoch muss ich Diti zustimmen. Es ist schwierig in solchen Hinsicht zu bewerten, denn evtl. möchte man ja ein Buch lesen, dass nicht viel zum Nachdenken anregt und trotzdem kann es super sein. Hier allerdings würde es die Gesamtbewertung schwächen..

    :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hi Jess, ich habe letztens auch mein 5 Sterne System überdacht (habe nicht mal halbe Sterne). Und ich hab mich entschieden dabei zu bleiben. Gerade die Einfachheit besticht u. bei LB oder Amazon ist es auch nicht anders möglich. Man sieht mit einem Blick, was gemeint ist u. mit großen Zahlensummen tun sich viele schwer. Eine Einzelbewertung mache ich am Schluss auch noch, aber nur über Kernpunkte wie Charaktere, Handlung, Lesespass, Preis/Leistung. Den Punkt Zum Nachdenken finde ich auch schwierig zu bewerten, manche Bücher sind einfach nicht nachdenklich, aber trotzdem gut. Weil sie diesen Punkt nicht erfüllen, würde das ja dann das Gesamturteil abwerten.
    Man merkt, dass du deine Rezis mit großem Anspruch schreibst, sonst würdest du dir nicht so viele Gedanken machen.
    LG für dich,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. @ Alle: Ich verstehe eure Bedenken aber ich erspare mir dadurch keineswegs eine Rezi. Denn ich bewerte hiermit nur die Unterpunkte als Zusammenfassung. Viele Leser, lesen nur das Fazit oder schauen sich die Punktevergabe an und das mache ich auch manchmal. Doch würde ich selbst dann manchmal gerne wissen wie man zu 4 Punkten usw. gekommen ist und durch dieses Systhem wird dies ersichtlicher.
    Ich will ja keinen aufzwingen es zu mögen, dass hatte ich niemals im Sinn, eher mehr das ich auch für mich etwas haben möchte, was mir die Bewertung erleichtert.
    Der Punkt "Zum Nachdenken" bezieht sich natürlich auch nur auf Bücher die zum Nachdenken sind, dass hätte ich vielleicht dazu schreiben müssen "hab ich vergessen" sorry. Und soll auch nur aufzeigen ob dieses Buch den Faktor auch erfüllt oder voll vorbeischießt.
    Aber vielen Dank für eure Kritik, denn die nehme ich gerne an.
    @ Damaris: Vielen Dank für das Kompliment!Das freut mich sehr. :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das klingt sehr interessant. Allerdings muß ich es erst "live" sehen, damit ich dann so richtig was damit anfangen kann.

    So ganz hab ich es auch noch nicht verstanden wie das dann mit Kriterien abläuft, die das Buch gar nicht hat - wie z.B. der Punkt "zum Nachdenken" oder auch z.B. "Spannung". Hat jedes Buch dann eigene Kriterien, um die 30 Punkte zu erreichen? Oder fallen bei manchen Büchern gewisse Kriterien weg und sie können dann insgesamt einfach nur weniger Punkte erreichen?

    Ich sag's ja: Ich bin ein bißchen verwirrt :D Aber ich denke, wenn man es dann mal so "richtig-richtig" sieht, dann legt sich das ;)

    Wünsch Dir ein schööönes WE :)

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Jess, deine Rezis sind schon immer aussagegräfitg und ausführlich, daran wird auch ein neues Bewertungssystem nichts ändern :-) Natürlich hab ich nie gedacht, dass du mit einem neune Bewertungssystem dir die Rezi sparst. Ich lese sie auf jeden Fall immer gerne , auch in Zukunft, und wenn du dich mit einer neuen Endbewertung wohler fühlst, dann mach das ruhig :-)
    Ganz liebe Grüsse,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  8. Ahhh eine riesen Diskussion über ein wintziges Thema! Auch mein E-mail Postfach wird überschwemmt. Das ist ja irre!

    Man muss es richtig live sehen dann versteht man auch den Sinn dahinter.
    Noch habe ich das Ganze gar nicht so richtig angewendet. Ich habe auch noch ganz viele Vorschläge für Kriterienpunkte bekommen die ich noch überdenken möchte.

    Wartet es ab, für mich ist es nämlich auch noch neu. :)

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...