Montag, 24. Oktober 2011

Magische Verführung - Nalini Singh

Verlag: Lyx; Auflage: 1 (7. Oktober 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802586093
ISBN-13: 978-3802586095
Originaltitel: Angel's Pawn/Beat of Temptation/Stroke of Enticement Anthologie
Weiteres: Hier
Inhalt:
Eine Vampirjägerin gerät zwischen die Fronten eines tödlichen Konflikts. Eine junge Werleopardin verliebt sich in einen mächtigen Wächter ihres Rudels. In den Schluchten des Großstadtdschungels und in den luftigen Höhen über den Dächern der Stadt treiben Gestaltwandler, Vampire und Engel ihr Unwesen. Getrieben von tiefen Gefühlen - Rache, Hass und Leidenschaft. Auf der Suche nach einer Liebe, die alle Grenzen überwindet ... Die packende Vorgeschichte zu Nalini Singhs Gestaltwandlerserie und ihren erfolgreichen Engelromanen. 

Meine Meinung:
Ich habe schon einige Kurzgeschichte von Nalini Singh gelesen und muss sagen, dieses Handwerk beherrscht die Frau perfekt. Ihre Kurzgeschichte lassen mich jedesmal ins Buch beißen weil ich unbedingt mehr lesen möchte. Sie versteht es Spannungsbögen auf zu bauen, wenn sie nötig sind und dann den Leser mit einen wohligen Gefühl aus der Geschichte zu entlassen, aber gleichzeitig auch den Leser auf die Palme zu bringen weil man mehr möchte und braucht. 

Die erste Geschichte konnte mich nicht ganz so überzeugen, muss aber auch gestehen, dass mir die Engelserie sowieso nicht so zusagt. Aber die nachfolgenden Geschichten über ihre Leopardengestaltwandler sind einfach grandios. Endlich weiß ich wie Tammy und Nate zusammen gekommen sind und auch Zach und Annie geben ein wundervolles Paar ab. Auf eine Geschichte über Nate und Tammy habe ich mich schon immer gefreut, weil alle Paare der Gestaltwandler eine eigene Geschichte haben, nur Tammy und Naten waren von Anfang an, zusammen. Sie schwebten so in der Geschichte mit und der Leser grübelte immer wie diese zwei wundervollen Personen wohl zusammen gefunden haben. Jetzt weiß ich es und irgendwie hat sich wieder ein Teil vom Puzzle eingefügt. Auch die Geschichte von Zach und Annie ist einfach wundervoll, liebevoll, gefühlvoll und romantisch und so prickelnd. Bei dieser Geschichte wollte ich noch 100 Seiten mehr!!!!!!

Die Geschichten sind nicht zu kurz aber auch nicht zu lang. Der Schreibstil ist unvergleichlich Nalini Singh und wer dieses Buch vor den Leopardenblutbüchern liest muss einfach die folgenden 8 Bücher lesen. Als Einstiegsbuch einfach grandios und als Leckerbissen für alle Singh Fans ein tolles Buch für die Sammlung zum einmal, zweimal, dreimal, ............lesen....



Gelesen für die LYX Challenge

Kommentare:

  1. Tolle Rezi, ich fands auch super ;)
    Ich hoffe der Verlag bringt auch noch ihre anderen Kurzgeschichten. LG

    AntwortenLöschen
  2. Hey!

    Wollte nur Bescheid geben, dass der Link nun auf der Challengeseite online ist!

    Liebe Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...