Sonntag, 23. Oktober 2011

Wie und Wo schreiben Blogger? + Danke

Hallo meine Lieben, 

Folgender Dialog ereignete sich letzte Woche bei mir auf der Arbeit:

Ich saß im Personalzimmer und war gerade dabei eine Rezension zu tippen (Mittagspause) da kam eine Kollegin herrein:
Kollegin: Was machst du denn da?
Ich: Ich schreibe eine Rezension.
Kollegin: Eine was?
Ich: Eine Buchkritik.
Kollegin: Das machst du in der Mittagspause?
Ich: Ja! Wieso nicht?
Kollegin: Sowas muss man doch mit Ruhe machen und nicht in ner halben Stunde Pause. Und außerdem muss man das doch mal vorschreiben oder?
Ich: Mehr wie eine halbe Stunde brauche ich aber nicht und ich habe jetzt Zeit. Außerdem schreibe ich nach Gefühl und nach dem was mir gerade in den Kopf kommt.
Kollegin: Naja, wenn du meinst. Ich würde sowas zu Hause machen und mit Notizen.

Und schon war sie wieder weg. 

Danach musste ich mir den ganzen Tag die Fragen stellen - Wo schreiben andere Blogger? Wie viel Zeit brauchen andere Blogger für ihre Rezension? Wo drauf (Netbook, IPhone, Taplet PC, Block; usw.) schreiben andere Blogger ihre Rezension?

Ich beantworte jetzt erst mal meine eigenen Fragen, eure Antworten würden mich aber auch sehr interessieren.
Wo schreiben andere Blogger? 
Ich schreibe überall, ich habe keinen festen Platz. Da wo es mir gerade passt und die Zeit stimmt schreibe ich. Ich schreibe in der Mittagspause, Nachts vorm Einschlafen, Morgens nach den Aufwachen, Mittags bei Kaffee und Kuchen, während eines Spielfilms. Immer dann wenn mir gerade was gutes in den Kopf kommt und ich es sofort raus lassen muss.  Ich habe keine festen Zeiten zum Schreiben und das will ich auch gar nicht. Sonst würde es für mich zum Zwang und dann geht der ganze Spaß daran verloren. Und außerdem mag ich meine, manchmal etwas wirren und nicht gerade professionellen, Rezensionen schon sehr.

Wie viel Zeit brauchen andere Blogger für ihre Rezension?
Ich brauche im Schnitt ne halbe Stunde. Es kann auch mal länger sein, bei einem Buch das mich nicht so begeistern konnte oder kürzer wenn ich was ganz schnell mitteilen muss und Angst habe, das ich es sonst vergesse. 

Wo drauf (Netbook, IPhone, Taplet PC, Block; usw.) schreiben andere Blogger ihre Rezension?
Ich schreibe auf einem Netbook weil mein Laptop einfach zu schwer ist um ihn überall hin mit zu nehmen. Wenn ich mal kein Nebook habe muss der gute alte Block herhalten. Dann greife ich auch mal zu Feder und Tinte. Aber normalerweise mag ich Technik :) Und je nach Buch kann es auch mal sein das ich mir Notizen mache, dafür haben ich dann so kleine "Arbeitsblätter" ;)
So jetzt seit ihr dran!!!! Eure Meinung interessiert mich sehr. 

Und außerdem wollte ich euch allen einen riesen großen Dank aussprechen! 166 feste Leser, dass ist wahnsinn. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet und es werden jede Woche mehr! Vielen vielen lieben Dank! Ihr habt alle einen ganz großen Platz in meinem Herzen!!!!

Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Eure Jessi

Ps: Da unten ist noch meine Rezi von : Eine dunkle und GRIMMige Geschichte
Wer sie noch nicht kennt, kann sich die ja mal anschauen ;)

Kommentare:

  1. Hmm, das ist ganz unterschiedlich. Je mehr mich ein Buch gefesselt hat, umso leichter fällt mir die Rezi und um so schneller schreibe ich sie. Schwer fällt es mir bei Büchern, die mir nicht so zugesagt haben. Da ich sie nicht zerreissen will (schließlich ist alles nur Geschmackssache), brauch ich meist ziemlich lange, bis mir der Text gefällt. Doch damit ist es ja auch noch nicht getan, die Rezis müssen ja noch auf den Blog-Unterseiten verlinkt werden, die Rezis noch bei Amazon oder wo auch immer reingestellt werden und bis ich mit allem fertig bin, vergeht meist mehr als eine halbe Stunde.

    Eigentlich schreib ich die Rezis nur zu Hause, möglichst direkt nach Beenden des Buches. Im Urlaub auf dem Netbook, damit ich die Rezis nach dem Urlaub direkt in Textform hab (sonst wüßt ich nichts mehr über die ganzen Bücher, die ich im Urlaub lese) und ganz selten auch mal im Büro in der Mittagspause.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich denke meistens mehrere Tage, mindestens mehrere Stunden über die Rezi nach und mache mir Notizen, was zu dem Buch gesagt werden muss.
    Am Ende weiß ich dann ganz genau, was ich schreiben möchte. Geschrieben ist die Rezi dann auch in ungefähr einer halben Stunde. die Vorarbeit ist ja gemacht. ;-)

    Ich schreib beinahe nur zu Hause oder in ruhigen Minuten in der Uni. Ich kann lesen, lernen etc. während um mich herum geredet wird, für Rezis schreiben, brauch ich aber Ruhe.

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jessi!

    Bei mir ist es gerade umgekehrt: Je besser das Buch, desto länger schreibe ich an der Rezension - da wird herumgefeilt, was das Zeug hält.

    Ansonsten brauche ich meistens 1 Stunde aufwärts (auch mit verlinken auf diversen Seiten und Challenge-Posts). Meine Rezis schreibe ich zu Hause und dazu verwende ich die Notizen, die ich mir während des Lesens gemacht habe.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich schreib immer an meinen Schreibtisch oder in meinem Bett, weil ich Ruhe möchte und keinen brauche der mir eventuell über die Schulter gucken könnte, und da ich eine riesige Konzentrationsschwäche habe, nie in einem durch. Ich drücke dauernd auf speichern, weswegen ich wirklich keine Ahnung hab wie viel Zeit ich nun wirklich brauche zum tippen :D

    AntwortenLöschen
  5. ich schreibe auch oft auf Arbeit - da ist es meist ruhig (leider sitze ich oft allein) oder halt daheim, solange mein Freund noch nicht daheim ist oder gerade irgendwas anderes macht x3
    ich schreibe immer an einem Rechner, wenn ich die Rezis am Laptop schreiben würde, würde ich bestimmt 1x am Tag einen Schreikrampf bekommen, da die Tasten alle so komisch angeordnet sind x3
    und wie lange ich brauche... das ist unterschiedlich. je nachdem, wie oft ich abgelenkt bin, wie frisch meine Erinnerungen sind, wie sehr mir das Buch gefallen hat, etc. aber so zwischen 30-60 Minuten brauch ich auch =)

    AntwortenLöschen
  6. Ich brauche meist mehr als eine Stunde, zusammen mit der Formatierung, Bildern etc. wahrscheinlich sogar über 2 Stunden. Ich bin halt eine sehr unentschlossene Schreiberin, weshalb sich das alles etwas hinzieht. Wenn ich einfach schreiben würde was mir gerade in den Sinn kommt, dann ginge es bestimmt schneller. xD

    Während des Lesens oder gleich danach mache ich mir Notizen, natürlich digital, auf Papier schreibe ich eigentlich überhaupt nichts, damit bin ich schon in der Schule nicht klargekommen. Ich schreibe halt nicht kontinuierlich, sondern da einen Abschnitt, dann das Fazit, dann den Anfang und füge immer wieder Textteile ein, wenn ich das auf einem Blatt versuche ist das ziemlich schwierig. xD

    Ich schreibe immer an meinem Laptop, andere Möglichkeiten habe ich auch nicht und meist, wenn ich Ruhe habe, also immer an meinem Schreibtisch. Selten auch während ein Film im Fernsehen läuft, dann aber am Laptop meines Freundes, da sein Laptop im Raum mit dem Fernseher steht. ^^

    AntwortenLöschen
  7. Also ich schreibe generell immer zu Hause an meinem Netbook. Manchmal in der Schule in meinen Freistunden, aber eher weniger, da ich da auf Papier schreibe und mir das auf dauer zu anstrengend ist und mir dann die Lust vergeht das zu Hause nochmal abzutippen.
    Ich brauche maximal eine Stunde für eine Rezension. Wenn ich ein Buch einfach nur von Anfang bis Ende super fand und mir so viele positive Apekte einfallen, dann kommt gut eine Stunde bei raus, aber im Schnitt eher eine halbe Stunde bis 45 Minuten. Kommt halt auch immer darauf an, wie sehr mir ein Buch gefallen hat.

    AntwortenLöschen
  8. @ All: Toll das so viele mitreden wollten. Interessant, da sind doch teils richtige Unterschiede in Zeit und Co aber alle schreiben am Liebsten auf den elektronischen Geräten! Und viele brauchen Zeit und Ruhe. Danke für eure Antworten :D

    AntwortenLöschen
  9. Wo schreiben andere Blogger?
    Lustigerweise schreibe ich am besten auf der Arbeit :) Aber auch sonst. Egal wann (es sei denn ich schlafe ;) Wenn es mich überkommt schreibe ich. Muss aber in Stimmung sein und Lust haben, sonst ist es ein Krampf.

    Wie viel Zeit brauchen andere Blogger für ihre Rezension?
    Das kann ich dir leider pauschal nicht beantworten. Ich fange oftmals schon an zu schreiben, wenn ich noch am Lesen bin. Oder mache mir grobe Notizen/Sätze, die ich dann am Ende in die Rezi einbinde. Ich habe die Zeit noch nie gemessen. Kein Schimmer :)
    Es gibt auch Bücher zu denen kann ich gar keine Rezi schreiben, bzw. will es nicht.

    Wo drauf (Netbook, IPhone, Taplet PC, Block; usw.) schreiben andere Blogger ihre Rezension?
    Nur auf meinem iPod Touch. Weißte ja ;D Auch Notizen. Die Endformatierung erfolgt dann auf meinem Rechner für Lovelybooks oder den Blog (brauchen ja jeweils andere Formatierungen).


    Hat deine Kollegin jemals sowas geschrieben? Ich finde es ja immer ungemein lustg, wenn andere meinen sie fänden es so und so blöd, wenn sie es selbst aber noch nie gemacht haben.
    Lächeln, nicken und sich seinen Teil denken ist da meine Devise hihi

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...