Samstag, 19. November 2011

Alphawolf (Buch 2. Chance Challenge Nr.1)



Als eine Horde Wölfe das Labor eines Krankenhauses verwüsten, werden die Halbindianerin Tala und ihr Kollege Walter von Wild Protection gerufen, um die Tiere zurück in die Wildnis Alaskas zu bringen. Doch Tala ist sich nicht sicher, ob es sich tatsächlich nur um Wölfe handelt, denn das Verhalten der Tiere ist mehr als merkwürdig. Tala wird gepackt vom Sog der Ereignisse und von dem unheimlichen, aber äußerst attraktiven Claw bedroht, der behauptet ein Werwolf zu sein. Sie schwankt zwischen Angst und Faszination und mit einem Mal steht mehr als nur ihr Leben auf dem Spiel ... 



Meine Meinung:
Mein Fazit zu diesem Buch ist, dass es eines der besten erotischen
Fantasie - Krimi - Romane ist die ich seit langem gelesen habe. Es ist sehr sinnlich aber auch mit einem Tick Provokation geschrieben.Das Thema des Buches ist anders als die meisten Werwolfromane und Claw der Held der ganze Geschichte ist ein richtiges Raubein und ein Alpha durch und durch. Wenn es diesen Mann in echt gebe würden, wir ihm sofort verfallen denn er sybolisiert Macht, Stärke und Geborgenheit.
Dieses Buch habe ich wirklich sehr genossen. Es lag schon sehr lange Zeit auf meinem Stapel der 2.Chance Challenge und ich weiß auch wieder warum. Es ist einfach klasse. Dieses Buch prickelt mit jeder Zeile und jedem Wort. Ich bin ein riesen großer Fan erotischer Literatur und dieses Buch steht bei mir ganz oben auf der Liste der "besten erotischen Bücher. "

Wer etwas anderes Lesen möchte, nicht prüde ist und gerne mal schmunzeln möchte, sollte sich dieses Buch kaufen, einen Tee kochen, sich einen ruhigen Ort suchen und sich auf eine  Geschichte mit Mord, Bestien, fantastischen Sagen und ganz viel Erotik einlassen.

Viel Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...