Dienstag, 13. Dezember 2011

Brauche dringend Büchertipps!!!!!!

Hallo meine Lieben, 

Mal ein Post ohne viel Schnick Schnack. Ich habe nur zwei Fragen an euch:
  1. Welches Buch könnt ihr mir zu 99% empfehlen? Dieses Buch muss euch wirklich etwas bedeuten, euch geflasht haben, euch einfach vom Hocker gerissen haben. 
  2. Ich brauche dringend ein gutes, "leichtes" englisches Buch!!!!!!
Wieso ich das alles wissen möchte? Ganz einfach - ich brauche noch dringend ein Geschenk für Weihnchten und mir gehen so langsam die Ideen aus und ich hoffe das durch eure Hilfe ein Geistesblitz aufleuchtet. 

Vielen Dank!!!!!

Kommentare:

  1. ALso mich hat Khaled Hosseini - Tausend strahlende Sonnen, unglaublich berührt und ich hab noch lange danach drüber nachgedacht, was ich da gelesen habe :)

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt ganz darauf an, wem du mit dem Buch eine Freude machen möchtest :)

    Aber Forbidden von Tabitha Suzuma war eins meiner Highlights dieses Jahr..
    Ein Buch, das ich mir unbedingt noch zulegen möchte, und von dem ich nur vom Hörensagen weiß, dass es wunderbar sein soll ist "Ein letzter Sommer" von Steve Tesich (aber wie gesagt, die Empfehlung kommt nicht direkt von mir ^^)

    Wenn der Beschenkte ein Fan von Fantasy ist, hätt ich jedoch noch sehr viele Tipps für dich parat .smile. :D

    Bussi, und viel Spaß beim Weihnachtsbummeln! :D

    AntwortenLöschen
  3. Also mich hat "Never Knowing" von Chevy Stevens echt umgehauen. :D Falls derjenige auf Thriller steht, würde ich das Buch auf jeden Fall empfehlen. :)
    Lieben Gruß,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. "Finding Sky" von Joss Stirling (erscheint ja auch bald auf Deutsch), ist englisch und einigermaßen gut zu lesen. Nicht schwer, aber auch nicht so einfach wie manche Jugendbücher von amerikanischen Autoren (Joss Stirling ist Britin und ich finde, ihre Sprache ist besser als von vielen amerikanischen Autoren :D) Für mich ist "Finding Sky" ja das beste Buch des letzten Jahres und ich habe noch niemanden kennengelernt, der es nicht mochte. ^^ Aber es kommt ja ganz darauf an, was der Beschenkte mag. ;)

    AntwortenLöschen
  5. "Prince of tides" von Pat Conroy. :)
    SO! SCHÖN!

    AntwortenLöschen
  6. Ein "leichtes" englisches Buch ... welches mir definitiv gefällt. Nun:

    Ich habe von Cate Tiernan "Das Buch der Schatten" Band 1 und 2 auf deutsch gelesen und es war so spannend, dass ich Band 3 lesen wollte. Gibts aber erst mal nur im englischen, wie soll es auch anders sein.

    Habe also übergangsmäßig schon einmal in Band 3 hineingelesen und es ist wirklich einfach. Selbst für mich die ich sehr selten englisch lese. Es gibt hier sogar sehr hübsche Sammelbände (nennt sich im englischen "Sweep"). Ist eine super Sache, super interessant und hat auf jeden Fall Suchtfaktor. :D

    Rezensionen zu Band 1 +2 findest du auf meinem Blog bereits.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. @ Nana: Vielen Dank und wenn du mir noch ein paar Tipps geben würdest wäre das echt super!!!

    @ Lucina: Klasse! landet auf der Liste und ich weiß auch schon wer es bekommt.

    @ Kix: Auch danke, ich glaube das schenke ich mir zu Weihnachten :D

    AntwortenLöschen
  8. @ buchverliebt: Du hast mich neugierig gemacht und ich habe mich mal umgeschaut und muss sagen, dass das durchaus gut passen würde. Und bei den Preisen für die Taschenbuchausgabe, kann ich sogar die ersten drei Bände zusammen kaufen. Klasse!!!!! Danke!

    AntwortenLöschen
  9. ooooh, gerade eingefallen:

    Was hältst du von "Lucian" von Isabel Abedi?
    Das Buch ist wunderschön, allein die Gestaltung ist die Wucht :)
    Und die Geschichte ist einfach traumhaft.. (:

    AntwortenLöschen
  10. Es gibt auch mehrere Sammelbände und für den Preis ist nichts zu sagen
    1-3
    4-6
    7-9
    ...
    Echt klasse. :)

    AntwortenLöschen
  11. Meine absolute Leseempfehlung ist das Debut von David E. Hilton "Wir sind die Könige von Colorado". Es kommt ziemlich unscheinbar daher und auch anhand des Klappentextes lässt man im Laden dann doch eher einem anderen Buch den Vortritt, aber inhaltlich und auch schriftstellerisch hat es mich restlos begeistert - und bisher ging es auch allen anderen so, denen ich es in die Hand gedrückt habe. ;)

    Eher Richtung Fanasy kann ich "Apocalypsia" von Andreas Izquierdo empfehlen. Ist zwar nicht von diesem Jahr aber als Überhängsel von 2010 wohl immernoch empfehlenswert und mir auch immernoch in absolut guter Erinnerung.

    LG fireez

    AntwortenLöschen
  12. "secret life of bees" wunderschön^^

    AntwortenLöschen
  13. Hey :)
    also mein absoluter Favorit ist Percy Jackson - Diebe im Olymp. Also falls du dich für Fantasy interessiert. Und "Die Stadt der verschwundenen Kinder" ist auch absolut genial. Es ist witzig, geht und die Haut, rührt einen zu Tränen und ist bis zur letzten Seite spannend.
    Also englisches Buch kann man sich ja die oben genannetn Bücher kaufen :D
    Hoffe, ich konnte dir vllt. helfen ?

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  14. Für wen soll das Buch sein bzw. welches Genre?

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. @Sabine: Das kann ich jetzt hier nicht so genau sagen, denn die betroffenen Personen kennen meinen Blog. Aber Fantasy ist nicht schlecht und alles mit einem romantischen Einschlag!

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...