Donnerstag, 15. Dezember 2011

Es gibt doch noch Bücher die mich beeindrucken können

Und diesmal sind es zwei Jugendbücher gewesen. Ich hätte nie gedacht das diese Bücher mich in irgendeiner Weise berühren könnten oder das sie mir auch nur ansatzweise gefallen. Ich habe sie eigentlich nur gekauft, weil alle mir gesagt haben, dass diese Frau unglaublich gut schreiben kann und das ihre Geschichten bis unter die Haut gehen. Und mittlerweile kann ich dies auch unterschreiben. Ich wurde gefesselt, mir trieb es die Tränen in die Augen und mein Herz rutschte mir so manches mal in den Magen und wummerte darin rum. Ach ja solche Glücksgefühle beim Lesen haben mir in der letzten Zeit wirklich gefehlt. Doch jetzt habe ich sie wieder bekommen dank: 

Jeden anderen hätte Brittany Ellis, wohlbehütete Beauty Queen und unangefochtene Nr. 1 an der Schule, lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktiven Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: eine explosivere Mischung als ihn und die reiche »Miss Perfecta« kann es kaum geben. Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Womit keiner gerechnet hat: Dass aus dem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen …
Mehr dazu - Hier


Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als »Bad Guy« zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen…
Mehr dazu - Hier
 
Beide Bücher haben mir genau das gegeben was ich gebraucht habe. Schlaflose Nächte!!!!! Beide Bücher habe ich jeweils in einer Nacht durchgebracht und bin am nächsten Morgen, trotz akuten Schlafmangels, mit einem riesen Lächeln im Gesicht auf die Arbeit gefahren. Den ganzen Tag über konnte ich nichts anderes tun als an diese beiden Bücher zu denken und an diese wirklich super sympathischen und liebenswerten Pärchen. Ich muss aber gestehen, dass mir das zweite Buch etwas besser gefallen hat. Irgendwie war Carlos rebellischer und unnahbarere und irgendwie hatte dieses Buch auch noch einen Schuss Romantik mehr als der erste Teil, aber trotzdem sind beide Bücher extrem lesenswert und auf den dritten Teil kann ich jetzt nicht mehr warten, den lese ich jetzt einfach in englisch. Außerdem werde ich mir noch die anderen Bücher dieser wirklich grandiosen Autorin schnappen und durchschmachten. 
Das hier ist keine offizielle Rezi, denn zu diesen Büchern gibt es Rezis wie Sand am Meer aber ich möchte euch einfach sagen wie ich mich gefühlt habe und warum diese Bücher jetzt neben "In Liebe, Brooklyn" auf dem ersten Platz meiner Highlights im Jahr 2011 stehen. 

Bis dann eure Jessi

Kommentare:

  1. Ich muss auch die Bücher lesen :D

    AntwortenLöschen
  2. War denn Buch 2 vom Plot her ähnlich? Also auch diese Sache mit dem sozialen Unterschied?

    Liebe Grüße
    Niniji

    P.S. Hey du hast dein Blog verändert ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Niniji: Ja das war genauso, sie war aber keine blonde Superzicke sondern eine schlaue Sportlerin. Aber trotzdem, Sie reich und weiß, Er arm und aus Mexiko! Aber mir gefiel der zweite Teil etwas besser :D

    Ja das habe ich, ich musste etwas aufräumen und umbauen, damit meine neuen Sachen für 2012 auch so klappen wie ich sie gerne hätte außerdem möchte ich auch blau umsteigen!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Jess,

    sehr große Begeisterung! Vielen vielen lieben Dank für deine Empfelung! Ich bin habe beide Bücher verschlungen und warte sehnsüchtig auf Band drei!
    Schaue oft auf deinem Blog vorbei, aber dieses Mal hast du bei mir genau ins Schwarze getroffen!
    Nochmals DANKE!
    Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  5. @Steffi, Toll das dir die Bücher genauso gut gefallen haben wie mir! Da freue ich mich doch :)

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...