Mittwoch, 25. Januar 2012

Kurzreview: City of Bones & City of Ashes

Hallo meine Lieben, 
Ihr habt es geschafft mich auch mit dieser Reihe anzufixen und jetzt lese ich schon die letzten Tage wie eine Bekloppte. Da sehr viele diese Bücher schon zur Genüge mit Rezensionen überhäuft haben, halte ich mich diesmal sehr kurz. 


"Der Auftakt einer wahrlich großen Reihe" diesen Satz hatte ich nach dem Lesen auf den Lippen und das ist bis jetzt auch so geblieben. Das ganze Buch ist in sich stimmig, ich konnte es in einem Rutsch weglesen und wurde immer sehr gut unterhalten. Vorallem die unterschiedlichen Charaktere lockern die Stimmung des Buches sehr gut auf und durch sie bekommt das Buch eine Leichtigkeit wie ich sie mir gerade von Jugendbüchern wünsche. City of Bones fährt schon im ersten Teil schwere Geschütze auf und lässt die Hauptcharakterin Clary nicht zur Ruhe kommen. Kämpfe mit Dämonen, dem eigenen Ich und vorallem der Vergangenheit stehen an der Tagesordnung. Von ein auf den anderen Tag ist nichts mehr wie es einmal war und Clary muss sich in einer für sie, sehr fremden Welt zurecht finden. Was ihr auch ganz gut gelingt und mir als Leserin auch gut gefallen hat. Sie fällt nicht ins Selbstmitleid sondern will entdecken und ihrer ausgelöschten Vergangenheit auf die Spur kommen. Dann ist da noch Jace den ja irgendwie alle supertoll finden, außer Clarys bester Freund Simon, der mir am Anfang noch etwas sympathischer war als Jace. Aber mit der Geschichte entwickeln sich auch die Charaktere und so bekommen wir Leser immer mehr Einblicke in die jeweiligen Gefühlsebenen der Charaktere. So auch in die von Jace und es werden standhaft errichtete Gefühlsfassaden eingerissen oder gestärkt, was ihn noch sympathischer erscheinen lassen. Ein schon zu cool wirkender  junger Mann zeigt einen Teil seines Inneren. Dann nach noch ein paar Kämpfen, herausfinden von Wahrheiten, verletzten und gekränkten Freunden kommen wir zum Ende und das hat es dann wieder voll in sich. Der Lesende wird mit Ereignissen bombardiert die schwerwiegende Folgen für Clary und Jace haben und den Lesenden fast schon zornig aus dem Buch entlassen. 
Spannung, Aktion, Gefühle und eine große Portion Humor an genau den richtigen Stellen machen diesen ersten Teil zu einem Lesegenuss.


City of Ashes - 2. Teil "Vorsicht Spoiler"

Genauso stark und emotiongeladen wie der erste Teil aufhörte, geht es im zweiten Teil weiter. Clarys, Simons und Jace Gefühle fahren Achterbahn mit 10fach Loopings. Jace muss beweisen das er zu seiner "Familie" hält und muss beweisen das er nicht wie sein Vater ist und kommt dadurch in sehr gefährliche Situationen. Clary dagegen hofft immer noch, dass ihre Mutter endlich wieder aufwacht ist aber sofort zur Stelle als Jace ihre Hilfe braucht. Das sie Geschwister sind erleichtert die Sache nicht gerade und dann kommt auch noch Simon der seine langgehegten Gefühle für Clary endlich auch zeigt. Clary wird in einen Strudel der Gefühle gezogen und zeigt sich für den Lesenden sehr offen und greifbar. Gerade die gut beleuchteten Gefühle der Protagonisten machen sie für den Lesenden sehr greifbar und fast schon real. Während des Lesens driftet man voll und ganz in die Geschichte ab und kann sich fallen lassen. Auch diese Geschichte lebt wieder durch ihre Schnelligkeit und der gut aufgebauten Spannung und der aktionreichen Szenen. Wieder geht es ums Überleben aber auch um die Vergangenheit und die Wahrheiten und Lügen die damit verbunden sind. Wieder wachsen die Charaktere im Geist und Seele und entwickeln sich zu jungen Erwachsenen. Clary muss sich vorallem entscheiden was sie wirklich will. Will sie kämpfen und für die Sache der Schattenjäger einstehen oder will sie ihr altes Leben leben und der Schattenwelt den Rücken kehren. Dann gibt es wieder Jace der alleine durch seinen großartigen Humor ein Stück Gelassenheit in dieses Buch bringt und die manchmal düstere und Bedeutungschwangere Stimmung auflockert und dem Lesenden ein Schmunzeln entlockt. Simon hingegen ist und wird immer mehr zu meinem Lieblingscharakter, mal sehen ob das auch so bleibt ;)
Wieder mal Spitzenklasse und ein wahrer Zapfenstreich der Autorin.


Cover und mehr zu den Büchern - Hier


1 Kommentar:

  1. Freut mich, dass dir diese Reihe auch so gut gefällt - und es geht auch toll weiter... ;-)

    Liebe Grüße & viel Vergnügen beim Lesen!

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...