Sonntag, 8. Januar 2012

Wired - Robin Wassermann

Aus dem Amerikanischen von Claudia Max

ab 16, 1. Auflage 2011
384 Seiten, 15.0 x 22.0 cm
ISBN 978-3-8390-0115-8
Hardcover

Inhalt:
Vor einem Jahr starb Lia Kahn.
Nur wenige Tage später wachte sie auf.
In einem neuen, künstlichen Körper.
Sie hatte eine neue Familie: Mechs wie sie. Und ein neues Leben – eines, das für immer währen sollte.
Das dachte sie zumindest ...

Doch nun stellt sich alles, was man ihr erzählt hat, als Lüge heraus. Jemand beginnt, die Mechs zu zerstören, sie einen nach dem anderen auszulöschen. Lia geht jedes Risiko ein, um sich selbst und die zu schützen, ohne die sie nicht sein kann. Aber sie muss sich der Wahrheit stellen: Alle kann sie nicht retten.

Der Abschluss einer mitreißenden Trilogie!
Text & Bild - Quelle 

Meine Meinung:
Wow, wo Teil zwei im Inhalt der Geschichte noch etwas schwächelte da holt dieser Teil alles doppelt und dreifach nach. Hier wird nichts schön geredet, es ist durchweg authentisch und vorallem zeigt es wieder tiefe Abgründe innerhalb der Welt in der Lia lebt auf. Wieder wird aufgezeigt wie wenig Toleranz die Menschen innerhalb der Gruppen haben und das sich niemand sicher sein kann. Auch kann Lia eigentlich niemanden vertrauen und muss lernen, nur sich selbst und ihren eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Dieser Teil regt zum Nachdenken an, lässt wieder sehr viele Fragen offen, deckt aber auch viele Rätsel auf und beantwortet wichtige Fragen aus Teil eins und zwei. Geheimnisse, die durchweg gut gehütet wurden, werden hier auf teilweise auf sehr  spektakuläre Weise gelüftet und das so gut eingepackt und eingefädelt, dass ich manche Passagen drei oder vier mal lesen musste, weil sie so gut und überraschend waren. 

Lia ist in diesem Buch viel reifer und erwachsener geworden, sie akzeptiert jetzt fast zur Gänze was sie ist und kann sich wieder von ihren sehr sympathischen Seiten zeigen. Sie ist einfach ein Charakter den man mögen muss und der durch seine gute Darstellung echt und vorallem greifbar wirkt. Selbst die Nebencharaktere kommen in diesem Band gut weg. Alle werden gut beleuchtet und sind mit ganz eignen Eigenschaften ausgestattet, sodass diese nicht undurchsichtig sonder greifbar und vorallem genauso gut platziert wirken wie die Hauptcharaktere. 

Viele die dieses Buch gelesen haben kritisieren das Ende und auch mir gefällt es nicht wirklich, aber ich muss dazu sagen das es realistisch wirkt und das nicht immer alles nach der "Friede - Freude - Eierkuchen" Masche ausgehen kann. Es gibt nicht immer die Sonnenseite des Lebens, sondern auch manchmal den Schatten oder die tiefe Nacht und so müssen wir uns einfach mit diesem Ende arrangieren. Es ist zwar abrupt und es lässt noch viele Fragen offen, die mich aber auch zum Nachdenken und Weiterspinnen anregen und ich als Leserin mir mein eigenes perfektes Ende erfinden kann, wenn ich es will. 
Vielen Dank Frau Wassermann für ein gelungenes Ende einer noch gelungeneren Triologie!


Vielen Dank an den Script5 Verlag
Diese Rezension wurde hier, hier und hier veröffentlicht.

Kommentare:

  1. Hey Jessi, sooo viele kritisieren Bd. 2 u. 3. Reni hält diese Reihe für eine der besten Dystopien u. auch du bist jetzt die erste seit langem, der auch der letzte Band gut gefällt. Dann bin ich mir sicher, dass ich die Bücher auch lieben werde. Liegen ja hier schon rum :-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem ist das viele in diese Trioligie Erwartungen reinlegen ala Twilight und Co. Nur das ist sie nicht. Sie ist ganz anders und kommt mit einem ganz anderen Anspruch daher. Dazu kommt das viele das Ende als extrem negativ einstufen, wenn man länger darüber nachdenkt ist es werder negativ noch positiv es hat von beidem etwas und kann durchaus zufrieden stellen. Du wirst die Büher lieben, denn das ist so deine Richtung und ganz ehrlich - wir sind ja auch keine 15 mehr und erwarten ständig irgendwelche Knutschereien oder? Wir mögen es doch kritisch und nachdenklich :D

    AntwortenLöschen
  3. Ja, genau dasselbe meinte Reni auch. Und ihr habt so recht. Es muss nicht immer Rumgeknutsche sein. Das Gefühl zählt! Ich freu mich drauf!!
    Und du feier heut noch schön, gell :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja da sind wir ja alles schön einer Meinung, wie so oft!
    Danke mach ich!!!!

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...