Sonntag, 19. Februar 2012

Was ist eine Blumenuhr?

"Was willst du mit einem Buch über Blumen? Du hasst doch alles was blüht!" Das musste ich hören als ich dieses wunderhüpsche Buch ausgepackt habe. Ja es stimmt, dass alles was blüht und ich auf dem Kriegsfuß miteinander stehen. Durch meine Allergie reagiere ich so gut wie auf jede Blume, jeden Baum und jedes Gestrüpp. Aber wieso sollte ich mich nicht genau deshalb mit meinen Feinden auseinander setzen? Ich bin neugierig geworden und möchte wissen was genau diese Blumenuhr ist, was sie bezweckt und vorallem was in diesen ganzen Blumen drinsteckt. Denn jede Blume erzählt eine Geschichte, jede Blume hat eine besondere Gabe und genau diese möchte ich erforschen. Und dieses kleine und sehr informative Buch kann mir dabei helfen. 

Im ersten Kapitel erfahren wir mehr über Carl von Linne`. Er ist der Erfinder der Blumenuhr. Was ist eine Blumenuhr? Früher hatte man keine Uhren so wie wir sie heute haben. Früher haben die Menschen sich an den Blumen orientiert. Nach Größe der Blüte, ob sie offen stand, sich schloss. Jede Blume öffnet und schließt sich zu bestimmten Zeiten und Gegebenheiten. "Wollte ein Bauer zum Beispiel wissen, wann es Zeit war, zum Mittagessen nach Hause zurückzukehren, genügte ein Blick auf den Wiesenbrocksbart, der seine Blüte pünktlich zur Mittagszeit schließt" . Anhand von anderen Blumen konnte man das Wetter vorhersehen, so z.B. die Ringelblume, die ihre Blüten bei Unwetter schließt. 

So zeigt dieses Buch für jede Blume die in der Blumenuhr vorkommt, wann sich diese öffnet und schließt, welche Besonderheiten sie hat und wie sie sich bei welchem Wetter verhält. Auch bekommen wir einen kleinen Einblick darin welche Blumen es überhaupt gibt und das manche davon gar nicht mehr so leicht zu finden sind. Am Ende des Buches erfahren wir, wie man eine eigene Blumenuhr anlegen kann und das dies mit ein bisschen Glück und Geschick gar nicht so schwer ist. Die Blumenuhr ist nicht nur etwas für Hobbygärtner sondern auch für Menschen wie mich, die einfach ein bisschen mehr über unsere Natur erfahren möchten und lernen möchten sie zu lieben und zu schätzen.

Und wer jetzt Blut geleckt hat, kann dieses Buch ja entweder für sich selbst kaufen oder für einen lieben Menschen und diesen einfach mal beschenken. Denn passend zu diesem wunderschönen Buch gibt es auch ein genauso schönes Notizbuch, dass mit ganz viel Platz für eigene Gedanken daher kommt und das auf jeder Seite mit einer kleinen Blume aus der Blumenuhr versehen wurde. Dazu gibt es ein kleines Lesebändchen und auf den letzten Seiten finden wir einen kleinen immerwährenden Kalender.






Mehr zum Buch:
Morgens um sieben öffnet die Ringelblume ihre leuchtenden Blüten und schließt sie pünktlich wieder um eins. Wie die hübsche Heilpflanze haben andere blühende Pflanzen bestimmte Zeiten, zu denen ihre Blüten auf- und zugehen.
Was liegt also näher, als die Zeit mit Hilfe dieses Wissens zu bestimmen?
Welche Pflanzen wann ihre Blüten öffnen und schließen, wie man sie erkennt und wo man sie finden kann, erfährt der Leser in diesem hübsch bebilderten Geschenkbüchlein.

Weitere Informationen:
Format 19 x 20 cm
48 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Hardcover mit Halbleinen
2012
lieferbar
ISBN: 978-3-7995-0715-8
Thorbecke Verlag 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...