Sonntag, 18. März 2012

Das bööööse Ende und der Frust danach! - Oder anders "Ich bin verdammt sauer!"

?WAS?..... WAS meine Lieben habe ich getan, das ich momentan nur an Bücher gerate die allesamt so ein schreckliches Ende haben, dass ich ständig nur noch gefrustet bin wenn ich sie beendet habe? 
Was bitte also, habe ich getan? 
  
Ich habe allein letzte Woche 5 Bücher gelesen und allesamt hatten ein total blödes Ende. Entweder stirbt der Held, oder er geht in die Hölle und lässt seine Geliebte zurück, beide werden verschleppt und werden wahrscheinlich niemehr zueinander finden, sie stirbt und der Mann bleibt alleine und traurig zurück, beide verlieren ihr Heim und stehen vor dem Nichts und und und.....
Und das geht jetzt schon Wochen so. Warum schreibt niemand mehr ein Buch mit einem Happy End? Selbst Touched hatte ein fast Happy End oder Plötzlich Fee oder die Biss Reihe oder "der einzige Fast-Lichtblick "Arkadien erwacht". Selbst wenn das Ende eigentlich blöd war, konnte man sich dennoch damit anfreunden und es genießen. 

Aber die letzten Bücher waren allesamt am Ende so traurig und niederschmetternd und dann muss ich auch noch teilweise über ein Jahr auf die Fortsetzung warten. Wie grausam kann man nur als Autor oder Verlag sein? Wenn ich Geschichten schreibe, baue ich solche Cliffhanger auch gerne ein, aber ich bemühe mich sehr schnell weiter zu schreiben und denen die diese Geschichten lesen, ein Ende zu präsentieren, dass wenigstens ein bisschen befriedigt. Aber nehmen wir doch mal "Ewiglich die Sehnsucht" - alle die dieses Buch noch nicht gelesen haben, lesen jetzt einfach nicht weiter - das Ende ist doch wohl mal das Letzte oder? Endlich finden diese beiden tollen Charaktere wieder zusammen. Jake, der der so unglaublich gelitten hat, kann endlich wieder mit seiner großen Liebe zusammen sein und seien wir mal ehrlich, der hat wirklich gelitten und er liebt, dass ist sooo schön. Und dann opfert er sich!!! Gott ich hätte fast geschrien, dass kann doch nicht Ernst sein? Ich hätte ja eher den Tod einer Person akzeptiert als so was. Und dann schaut man nach, wann der nächste Teil raus kommt und wird noch gefrusteter. Und gefrustet bin ich so was von. Vielleicht auch so extrem, weil sich diese Art von Ende im Moment so häuft, dass ich es nicht mehr lesen mag und kann. 

Ich brauche ein Happy End. Ich brauche Schmalz, Liebe, kitschige Hochzeiten, Familienfeiern, Babys, Friede Freude Eierkuchen!!!!!!!! Wieso gibt es das zur Zeit nur so selten und vorallem im Jugendbuchbereich? Als sei es nicht genug, dass jeder momentan eine Reihe schreiben muss, muss auch jeder Autor min. ein Cliffhanger - Ende einbauen. Wieso? 

Reagiere nur ich momentan so angepisst (sorry) oder gibt es da draußen auch noch Leser/innen die genauso empfinden wie ich?

Kommentare:

  1. Mir geht es da ganz genau so wie dir! Ich bin ja eh kein Fan von Reihen, aber wenn dann auch noch ein mieser Cliffhanger zum Schluss ist und ich 1 Jahr auf die Fortzetzung warten muss, da vergeht mir auch die Lust auf das lesen.
    LG, Isabel :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deswegen versuche ich meist alle Bücher einer Reihe zusammen zu kaufen, soweit das möglich ist. Bei der Arkadien Reihe konnte ich das und auch bei Die Chroniken der Unterwelt konnte zumindest alle 4 Teile auf einmal kaufen und weglesen. Aber wie gesagt, manchmal geht das leider nicht.

      Löschen
  2. Kommt die Fortsetzung von "Ewiglich die Sehnsucht" nicht erst 2013? Nachdem ich das in einer Rezension gelesen hatte und dann noch erwähnt wurde, dass es einen Cliffhanger gibt (ich habe deins jetzt mal nicht gelesen ;)), habe ich mir überlegt, werde ich dann irgendwann die gesamte Reihe kaufen. Dann muss ich wenigstens nicht warten.
    Von "Plötzlich Fee" habe ich erst den ersten Band gelesen, kann darum nichts zu den übrigen sagen. Aber Cliffhanger sind wirklich fies dem Leser gegenüber...mich stört das auch total wenn es mal vorkommt.

    Dir wünsche ich jetzt mal ein Buch mit Happy End und viel Spaß beim Lesen :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was 2013???? Mach mich nicht schwach - ich habe ja jetzt immer noch ein Zittern im Körper wenn ich an das Ende zurück denke und das muss ich jetzt noch länger durchstehen - nee ich mag nicht mehr.

      Ja wenn man die gesamte Reihe zusammen kaufen kann ist das toll, aber meistens habe ich auch keine Lust soooooo lange zu warten ;)

      Löschen
  3. Mich regt das auch auf -.-
    Darum hab ich mir geschworen, all meine selbstegschriebenen Storys mit einem guten Ende enden zu lassen...
    Ewiglich die Sehnsucht war echt fies D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch ein gutes Vorhaben - das gefällt mir ;)

      Löschen
  4. Ich persönlich hasse ein schlechtes Ende oder Cliffhanger auch.... am Schlimmsten fand ich Vampire Academy 3: Und so ging ich um den Mann zu töten, den ich liebte...

    Gemein :(

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  5. Falls du auch gern mal Einzelbücher liest, kann ich dir die Märchenbücher von Gabriella Engelmann empfehlen. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ihre Bücher habe ich vor Kurzem für mich entdeckt und ich bin wirklich begeistert. Eine tolle Autorin :)

      Löschen
  6. Happy End?
    "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den erstn Blick" bietet ein Happy End und ist ins ich abgeschlossen. :P

    Was ich auch empfehlen kann sind geschichten aus dem LYX Verlag. Von Nalini Singh, Roxanne St. Claire, Katie MacAlister, ...

    Was ich persönlich sehr schön fand war die Dämonen-Trilogie von Lynn Raven. Abgeschlossen und Happy am End. ;)

    Oh, oder Hex Hall! Ebenfalls vom LYX. Autorin: Rachel Hawkins. Band 3 ist gerade erschienen und damit ist die Reihe beendet. Kommt einem Jugendbuch sehr nahe, aber ich habe jetzt Band 3 noch nicht gelesen und kann dir nicht sagen ob es ein Happy End gibt. Mh.

    Aber du hast recht... es ist sehr düster in der Jungendbuchrichtung geworden. Wobei ich gar nicht weiß wieso es eigentlich IMMER so melodramatisch sein muss.

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach meine Liebe, wenn ich dich nicht hätte, dann wäre mein Sub nicht so übermäßig groß. Meine Güte schon wieder was neues auf der Liste.
      Du schaffst mich ;)
      Danke und das Wort melodramatisch trifft es voll und ganz.

      Löschen
  7. Bei Ewiglich die Sehnsucht fand ich es auch ganz furchtabr den Cliffhänger. Habe mich auch im Internet auf die Suche gemacht, wann der nächste Band rauskommen soll, aber dieser ist noch nicht mal im Original erschienen. Also heißt es warten, warten, warten..
    Ich empfinde es genauso wie du, ich liebe Happy-Ends und brauche sie auch zwischen durch immer mal wieder oder eher gesagt sehr oft ;)Leider habe ich das Gefühl, dass der Trend eher zum Gegenteil geht und wir mit noch mehr "bösen" Enden rechnen müssen. Leider!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe auch das Gefühl das wir in Zukunft mir noch mehr von diesen fiesen Enden rechnen müssen. Was für ein blöder Trend. Obwohl er genau das bewirkt, was er auch bewirken soll. Wir lesen weiter, weil wir unbedingt wissen wollen wie es aus geht.

      Löschen
  8. Ich muss mich korrigieren. Der zweite Teil erscheint Ende dieses Jahres und heißt Ewiglich die Hoffnung ;)

    AntwortenLöschen
  9. Irgendwie hab ich genau das gegenteilige Problem: Ich mag keine Happy Ends (oder wenn, dann zumindest nur so "halbgute" Enden), aber ich habe das Gefühl, dass es in fast jedem Buch ein krampfhaftes Happy End geben muss. Selbst solche, die eher offen enden, müssen dann noch einen Epilog draufgeklatscht bekommen, in dem dann alles gut wird (z.B. "Der rote Hibiskus" und "Das Kind").
    Irgendwie sollten wir beiden unsere Bücher tauschen, dann werden wir vielleicht beide glücklicher. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee ich gebe meine Bücher nicht her ;)
      Aber jeder hat halt seine Vorlieben, wie man wieder sieht. Du magst lieber die No-Happy-Ends und ich lieber die Happy- Happy Ends! Aber wenn das Happy End zu gezwungen daher kommt, mag ich es auch nicht. Da habe ich auch lieber ein offenes Ende oder wirklich was richtig trauriges.

      Löschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...