Sonntag, 25. März 2012

Drei gute Gründe um ..... "Hotshots - Verhängnisvolle Wahrheit" zu lesen

Während eines Einsatzes wurde der Feuerwehrmann Connor MacKenzie schwer verletzt. Um sich zu erholen, fährt er in die Adirondacks, wo er die einhundert Jahre alte Sommerhütte seiner Familie wiederaufbauen will. In einem kleinen Städtchen in den Bergen begegnet ihm die hübsche Ginger Sinclair. Sie hat gerade eine furchtbare Trennung hinter sich und will ein neues Leben anfangen. Und obwohl beide eigentlich die Einsamkeit suchen, erwachen zwischen Connor und Ginger zarte Gefühle, die schon bald zu einem Sturm der Leidenschaft anwachsen, der alles in den Schatten stellt, was sie bisher kannten. 




Meine drei Gründe:
  1. Eine gelungene Story, die auch alleine und ohne Vorgängerbände gelesen werden kann. Als ich dieses Buch bekam, war ich lange Zeit skeptisch ob ich es lesen soll oder nicht. Es ist der dritte Band einer Reihe und ich wusste daher nicht was vorher passiert war. Auch hatte ich eigentlich keine Lust die Vorgängerbände zu kaufen, weil mich Feuerwehrmänner nicht wirklich interessieren. Aber dann las ich in dieses Buch rein und wurde sofort gepackt. Ich konnte nicht mehr aufhören. Die Geschichte ist wie ein Sog und so toll geschrieben, ich musste einfach weiterlesen.
  2. Sympathische Protagonistin, die keineswegs glattgebügelt wurden. Beide Protas haben schon viel erlebt. Das habe ich sofort gemerkt. Conner hatte einen schweren Unfall und für mich als Leserin ging es nur noch darum heraus zu finden, was genau passiert war. Auch das er Narben hat und daher sehr verletzlich und doch stark wirkt, hat mich sehr beeindruckt und sofort gefesselt. Ginger ist wirklich süß. Ich konnte mich direkt mit ihr identifizieren. Sie ist eine tolle Frau, mit Humor und Einführlungsvermögen, die es schnell schafft Conners und das Herz der Leser zu erobern. Auch sie hat eine Vergangenheit, die nicht sofort ersichtlich ist und daher den ein oder anderen Rätsel aufgibt.
  3. Ein toller Stil mit echt "heißen" Männern. Ja, daras besteht das Buch größtenteils. Conner und Ginger fühlen sich zueinander hingezogen und können nicht wirklich die Finger voneinander lassen. Beide lieben sich und bis es endlich zu einem Happy End kommen kann, kommt es noch zu einigen Irrungen und Wirrungen. 
Fazit: Schreibstil, Protagonisten und vorallem die heißen Feuerwehrmänner lassen hier Frauenherzen höher schlagen. Und ich werde auch die anderen beiden Bücher lesen ;)

1 Kommentar:

  1. Dieses "3 Gründe" finde ich super!! Das Buch interssiert mich auch. Wär mal wieder was....
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...