Donnerstag, 26. April 2012

Bücher für Kopf, Herz und Bauch

Ein Beitrag von Hannah hat mich auf diesen Trichter gebracht. Danach habe ich mir förmlich den Kopf darüber zerbrochen und bin darauf gekommen, dass ich ein Mensch bin bei dem unglaublich viele Bereiche angesprochen werden müssen. Ich liebe Bücher für den Kopf genauso sehr wie für den Bauch, obwohl die meist schwer verdaulich sind und mir noch lange nachhängen. Aber dann gibt es diese Bücher fürs Herz die aber genauso auch Bücher für den Kopf bei mir sein müssen und so habe ich fest gestellt, dass es bei mir keine bestimmte oder festgesetzte Sorte von Buch gibt. 

Aber versuchen wir doch mal zu sortieren. Bücher für den Kopf wären bei mir all die jenigen über die ich mir unglaublich viele Gedanken machen muss. Sie lassen mich Nachts nicht mehr los und hängen mir gerade gedankenmäßig noch sehr lange nach. Ein solches Buch war und ist für mich "Ich wünschte, ich könnte dich hassen" oder "Tote Mädchen lügen nicht". Diese Bücher habe ich angefangen zu lesen und dachte "Hach ein Jugendbuch, das reißt du mal eben so in einer Nacht runter und gut ist." Aber am Ende des Buches ist die Nacht rum und ich kann nicht einschlafen. Ich will schlafen und kann nicht, weil mich diese Bücher beschäftigen. Sie lassen mich grübeln und ich will mir ein eigenes Ende zusammenschustern, oder mehr über die Personen und Umstände des Buches erfahren. Eine ganze Trilogie, die bei mir dieses Kopfgefühl verursacht hat, ist "Die Skinned Trilogie".

Aber genau diese Bücher sind und können auch Bauchbücher sein. Sie hängen mir nach, verursachen bei mir ein ungutes Gefühl oder lassen ein Gefühl voll wohliger Wärme zurück. Solche Bücher habe ich viele, aber ganz Besondere waren für mich "Die Bestimmung", "Ich würde dich so gerne küssen", "Der Nachtzirkus" und ganz vorne dabei und ungetopt "Gargoyle". Gerade dieses Buch hat für mich einen sehr besonderen Reiz. Ich habe es 1. wie im Fieberwahn gelesen, 2. hat es mich aus einem sehr tiefen Tief geholt, 3. hat es eine so besondere Botschaft bei der ich immer noch zittere wenn ich daran denke. Dieses Buch hat mir alles beschert. Angefangen mit der wohligen Wärme, bis hin zum schweren Stein der noch Monate später schwer im Magen liegt. 

Bücher für das Herz, musste ich feststellen, gibt es mittlerweile viele. Hat mir vor Jahren allein die Biss Reihe gereicht, muss mittlerweile mehr passieren um mein Herz zum rasen zu bringen. Bücher die mich in dieser Hinsicht sehr berührt haben sind, "Was sich küsst, das liebt sich", "Wind der Zeiten" und in dieser Sparte ganz weit oben und unabgelöst "Nathaniels Seele". Gerade dieses Buch hat in dieser Sparte noch keinen erst zu nehmenden Gegner für mich. Ich habe beim Lesen mitgelitten, mitgefiebert, mitgeliebt und mitgelebt. Bis jetzt habe ich noch kein Buch gefunden das mich Herztechnisch so mitreißen konnte und mir solche Gefühle beschert hat. 

Aber trotzdem haben alle Bücher eins gemeinsam. Trotz das sie alle einen ganz bestimmten Teil ansprechen sollen, die einen den Kopf, die anderen den Bauch und die nächsten das Herz, sprechen alle Bücher ob gewollt oder ungewollt ALLE Bereiche an. Die Einen mehr, die Anderen weniger. Aber es lässt sich nicht vermeiden. Auch bei einem Herzbuch, mache ich mir Gedanken um die Charaktere. Ein Buchbauch, kann aber genauso sehr das Herz ansprechen und ein Kopfbuch kann es schaffen schwer im Magen zu liegen und Herzrasen auslösen. 

Was sagt ihr? Favorisiert ihr eine besondere Sparte an Büchern? Oder liebt ihr Bücher die alles ansprechen, Kopf, Herz und Bauch? Welche Bücher aus eurem Regal passen zu welcher Sparte?
Schreibt euch die Finger wund, antwortet auf diesen Post mit einem eigenen Post oder schreibt mir einen Kommentar. Ich möchte unbedingt eure Meinungen hören.

1 Kommentar:

  1. Uuuh klasse :D Bei "Ich wünschte, ich könnt dich hassen" scheinen wir uns ja sehr einig zu sein :D "Tote Mädchen lügen nicht" fand ich aber auch ziemlich heftig...

    "Nathaniels Seele" habe ich von der Autorin mal in der Rohform auf fanfiktion.de gelesen, eine wirklich schöne Geschichte.

    Meine Meinung zu dem Thema kennst du ja nun schon :D :D

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...