Montag, 16. April 2012

Entscheidungshilfe gesucht

Hallo meine Lieben, 
Ich habe wie auch viele andere von euch eine riesen große Wunschliste. Und auf meiner Wunschliste tummeln sich ein paar Bücher von denen ich nicht weiß ob sie ein Kauf wert wären oder nicht. Aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Welches würde ihr sofort kaufen und welches würdet ihr sofort von der Liste verbannen?

Nach dem Tod ihres Vaters verlässt die siebzehnjährige Elodie ihre Heimatstadt Lübeck, um bei ihrer Großtante auf Guernsey zu leben. Als wenig später auf der Nachbarinsel ein Mädchen tot aufgefunden wird, glaubt sie, dass ihre Ankunft auf der Kanalinsel in irgendeinem Zusammenhang mit dem schrecklichen Vorfall steht. Aber wie ist das möglich? Und wer ist der wunderschöne Junge, dem Elodie in ihren Träumen begegnet? Dann, eines Tages, taucht dieser Junge plötzlich wie ein Geschöpf aus dem Meer vor ihr auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Elodie kann nicht aufhören, an ihn zu denken. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist.


Als Mickey erfährt, dass Tom, Sohn reicher Eltern, seine fünfzehnjährige Schwester Kathryn vergewaltigt haben soll, will er sich rächen. Da kommt ihm der Flirt mit Toms Schwester Ellie mehr als gelegen. Als Liebe daraus wird, muss er sich entscheiden, auf wessen Seite er steht: Hält er zu Kathryn, dem Opfer, zu seiner Mutter, einer Alkoholikerin und seiner kleinen Schwester Holly, oder gibt er der Liebe eine Chance? Und auch Elli stürzt die Beziehung zu Mickey in einen Gewissenskonflikt: Soll sie ihren Bruder weiter schützen oder auspacken? Und was wird dann aus ihrer Familie? Ein spannender Roman über die Liebe, die Lust am Leben und die Entdeckung des eigenen Muts, den man nicht mehr aus der Hand legt, bis zur allerletzten Zeile.


Der Auftakt zur großen Sternensaga! Die 15-jährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern. Waverly liebt Kieran sehr – aber ist sie trotzdem schon bereit, so früh diesen entscheidenden Schritt zu gehen?
Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift, die Erwachsenen tötet und alle Mädchen entführt. Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können … 


Eine amerikanische Stadt, neun Jahre, nachdem die Bomben fielen. Majestätisch thront die Kuppel des Kapitols über den Trümmern – in ihr leben die Reinen, die Makellosen. Sie wurden auserwählt, eine neue, bessere Menschheit zu begründen. Unten in der Stadt kämpfen alle Übrigen ums Überleben.  
Auch die 16-jährige Pressia hat es schwer, sich und ihren Großvater durchzubringen. Und dann soll sie auch noch eingezogen werden, um für das grausame Militärregime zu arbeiten, das Angst und Schrecken in der Stadt verbreitet. Als sie den Verschwörungstheoretiker Bradwell kennenlernt, scheint das zunächst ihre Rettung zu sein. Er kennt den Untergrund und hilft ihr, unterzutauchen. Doch dann wird sie erwischt ...


Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen …


Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Kommentare:

  1. Hallo, leider kann ich dir nicht wirklich helfen, da ich noch keins der Bücher gelesen habe. Wenn ich wählen könnte, würde ich "Meeresflüstern" und "Der Nachtzirkus" nehmen! Einfach, weil sie mich sehr ansprechen! Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung. LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. hey! ich habe Elfenkuss gelesen... Wirklich spannend war das Buch jetzt nicht.. Ich würde es hinten anstellen. Liebe Grüße Sophie

    AntwortenLöschen
  3. Jessi, ich kenne ebenfalls keins der Bücher.
    Am interessantesten finde ich Sternenfeuer und Nachtzirkus!

    viele Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann dir nur empfehlen Meeresflüstern runter zu werfen, hier mal den Link zu meiner Rezi:
    http://misakittysworld.blogspot.de/2012/02/rezension-meeresflustern-von-patricia.html

    vlg misa

    AntwortenLöschen
  5. "Meeresflüstern" ist zwar nicht schlecht, aber es gibt soo viele andere deutlich bessere Bücher, dass ich es nicht kaufen würde.

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  6. Elfenkuss hab ich auch gelesen fand ich ziemlich öde... lohnt sich eigentlich nicht. Zu Nachtzirkus kann ich dir noch nicht so viel sagen, ich hab es zu Hause un es steht auch auf meiner Lese To do Liste :-D

    AntwortenLöschen
  7. Elfenkuss hab ich auch gelesen, war jetzt nicht so wirklich der Renner...
    Nachtzirkus hab ich zu Hause liegen, es ist auch auf meiner Lese To Do Liste ;-) Ich halt dich auf dem laufenden!

    AntwortenLöschen
  8. Uuuh Sternenfeuer hab ich auch, aber auch noch nicht gelesen :-( *ichbrauchmehraugen*

    AntwortenLöschen
  9. Gelesen habe ich noch nichts aber der nachtzirkus interessiert mich am meisten. Über meeresflüstern hab ich auch schon oft nicht so tolles gehört.

    Lieben Gruss, Iris

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde "Memento" und "Sternenfeuer" klingen doch ganz spannend!
    Meiner Vorrednerin kann ich mich nur anschließen: "Elfenkuss" fand ich jetzt auch nicht so dolle. Ist was nettes für zwischendurch, aber wirklich umgehauen hat es mich auch nicht :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo (:
    Also ich hab einige der Bücher nicht gelesen. Aber "Memento" und "Ich gegen dich" fand ich ziemlich gut. Allerdings dürften sie nicht jedem gefallen. "Ich gegen dich" ist keine leichte Liebesgeschichte, sondern auch etwas zum Nachdenken und hin- und herüberlegen. Das alles aber mit einem passenden Stil und meiner Meinung nach überzeugenden Charakteren.
    "Memento" ist eine sehr düstere Dystopie. Vom Schreibstil her unterscheidet sie sich von vielen Dystopien, da sie nicht ganz einfach geschrieben ist - man sollte also schon ein wenig Konzentration mitbringen, wenn man das Buch liest. Außerdem gibt es verschiedene Perspektiven, aus denen man liest, und das muss man mögen.
    Aber, wie gesagt, ich kann dir beide Bücher nur empfehlen. Über "Meeresflüstern" und "Sternenfeuer" habe ich viel mittelmäßiges gehört, weshalb ich die Bücher nicht unbedingt lesen möchte. "Der Nachtzirkus" befindet sich noch auf meinem SuB, klingt aber, in meinen Ohren, ziemlich gut.

    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Infos. Memento und Ich gegen dich, sprechen mich auch sehr an. Ständig halte ich sie im Buchladen meines Vertrauens in den Händen aber wirklich getraut habe ich mich nie. Dystere Dystopien haben es mir sowieso mehr angetan wie die heiteren. Es gibt aber auch Leute die sagen es sei etwas öde und fad .... hmmmm
      Nachtzirkus hatte ich auch erst am Samstag in den Händen, toll sieht das Buch ja schon mal aus und der Klappentext spricht mich auch an aber die Meinungen gehen auch hier sehr stark auseinander.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  12. Bei "Meeresflüstern" kann ich dir sagen, dass viele Leute von dem hübschen Cover getäuscht wurden - auch ich. Für mich war das ganze ein wenig plump, aber wer weiß, vielleicht hat es auf dich eine ganz andere Wirkung? Lesenswert finde ich es alle mal :)Die anderen Bücher habe ich leider noch nicht gelesen ^^

    AntwortenLöschen
  13. Hej Jessi,

    Elfenkuss hatte ich mal vor ein paar Jahren gelesen, als es gebunden erschienen ist. Ein nettes Buch für Zwischendurch. Wie sophie schon geschrieben hat; ich würde es auch hinten anstellen.
    Ich, persönlich, würde Sternenfeuer und Memento auf der Liste unbedingt behalten. Bei den anderen Büchern habe ich bisher geteilte Meinungen gehört...
    vielleicht hilft dir das ja ein wenig bei deiner Entscheidung!?!
    Viel Glück :)

    Liebe Grüße,
    Franci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es hilft mir schon das du Elfenkuss nicht als fölligen Schrott beschreibst. Nettes für zwischendurch ist ja nicht schlecht und jetzt gibt es das ja auch als TB ;)

      Löschen
  14. Hey,
    ich lese gerade den "Nachtzirkus" von Erin Morgenstern. Das Buch ist es schon wegen dem Cover wert! Ich bin gerade auf Seite 207. Es switcht etwas in der Zeit, damit komme ich aber klar. Die Autorin findet die richtige Wortwahl und ich mag ihren Schreibstil. Die beiden Protagonisten sind mir auch richtig sympathisch - eigentlich alle, außer die beiden Zauberer, die sind mir etwas suspekt. Aber mir wurde erzählt, dass es sich zum Ende hin klärt. Bis jetzt finde ich es richtig gut. :) Ich hoffe, dass ich dir damit etwas helfen konnte.

    Lieben Gruß
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, danke ;)
      Das mit den Zeiten finde ich klasse. Ich lese oft Bücher in denen in ganzen Jahrhunderten geswitcht wird also ist das kein Problem.
      Danke, das bleibt auf jeden Fall auf der Liste :D

      Löschen
  15. Absolut abraten kann ich dir von "Meeresflüstern", das Buch war ne Enttäuschung. Die anderen kenne ich nicht, auch wenn ich "The night circus" hier noch selbst bei mir im Regal stehen hab.

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe noch keines davon gelesen aber ich habe von 'Ich gegen dich' sehr viel Gutes gehört.
    LG

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab davon bisher nur Meeresflüstern gelesen und fands nur mittelmäßig. Ich hab ne Rezi dazu geschrieben, falls du sie dir durchlesen willst: http://corinnas-buecherecke.blogspot.de/2012/03/meeresflustern.html

    AntwortenLöschen
  18. @ All: Danke für eure Tipps, bei manchen habe ich direkt geantwortet den anderen fleißigen Kommentarabgeberinnen antworte ich hier.
    Vielen vielen Dank. Meeresflüstern wird es wahrscheinlich nicht in mein Regal schaffen,
    ABER alle anderen Bücher bleiben vorerst drauf und Nachtzirkus und Ich gegen dich wird bestimmt bei mir einziehen dürfen.
    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  19. Ich hätte Elfenkuss zum Tausch. :D Falls du noch Interesse hast.
    Ich fand's an sich nicht schlecht, nur sind Elfen nicht so ganz mein Thema. ^^;
    Memento fand ich speziell und gut, aber manchmal bisschen zu distanziert. Nachtzirkus bin ich auch noch bisschen skeptisch... Und "Ich gegen dich". Hm. Nachdem mir das hochgelobte "Bevor ich sterbe" ja nicht so gefallen hat, hab ich's persönlich von meiner Wuli gestrichen...

    AntwortenLöschen
  20. Also ich fand Elfenkuss wirklich richtig richtig toll und auch Meeresflüstern fand ich sehr schön. Die anderen Bücher kenne ich nicht, aber der Nachtzirkus soll wohl auch gut sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach das freut mich. Elfenkuss konnte ich ertauschen und jetzt freue ich mich richtig es zu lesen.

      Löschen
  21. Sternenfeuer hat mich total überzeugt, ich hab das als Rezensionsexemplar bekommen und fand es echt toll, ist halt eine relativ unbenutzte Idee mit den Raumschiffen und so und, wie ich finde, gut umgesetzt. :)

    AntwortenLöschen
  22. Sternenfeuer fand ich eher mittelmäßig. Viele Logikfehler, dutzende dinge, wo man sich denkt: wie jetzt? ziemlich brutal ist es auch noch und ja... es ist einfach nicht richtig durchdacht und die religiösen pointen haben mir auch absolut nicht gefallen ;) Rezi findest du auf meinem Blog, 3/5 Sternen, einer davon fürs Cover...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Cover ist klasse, wie auch bei Meeresflüstern ;)

      Löschen
    2. Richtig, das wären so typische Cover Käufe :P

      Löschen
  23. Den Nachtzirkus fand ich eigentlich ganz nett.
    Der soll bleiben finde ich, hat auch ein schön gestaltetes Cover.

    LG...karin

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...