Mittwoch, 4. April 2012

Ich lese: Was sich küsst, das liebt sich

Ach ja, nach Elfen, der Hölle und Geistern brauche ich mal ganz stinknormale Menschen. "Was sich küsst, das liebt sich" kam heute morgen überraschenderweise bei mir an und ich dachte mir "klingt gut, wird gelesen". Bin ja mal gespannt. Es ist recht dick, doch die ersten drei Sätze habe mich schon mal laut auflachen lassen und das brauche ich heute einfach mal. Eine sommerliche Lektüre für zwischendurch erwartet mich. 


Verlieben war nicht abgemacht
Neve ist ziemlich klug. Allerdings ist sie auch schüchtern, pummelig und mit 25 nicht gerade erfahren in Liebesdingen. Daran sollte sie dringend mal etwas ändern, findet ihre Schwester Celia. Was Neve braucht, ist ein Versuchskaninchen. Wie zum Beispiel Max, Celias Kollege mit einschlägigem Ruf. Max ist cool, oberflächlich, sexy und lässt nichts anbrennen. Von ihm könnte Neve einiges lernen, und da er nicht ihr Typ ist, wird sie sich sicher nicht in ihn verlieben. Es geht ja nur darum, ein bisschen zu üben. Oder?

1 Kommentar:

  1. Hallo, das Buch hört sich sehr nett an! Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...