Freitag, 27. April 2012

Nie wieder Wanderbücher - bitte lesen - Ich bin stinksauer

                                                !!!!! WICHTIGE INFO !!!!!

Ich werde nie wieder ein Wanderbuch losschicken. Ich habe 5 Bücher im Umlauf und keines davon wird weiterversendet und die jenigen die es haben melden sich entweder nicht mehr, haben ihre Blogs gelöscht oder sogar ihre kompletten E-mail Accounts und Facebook Accounts. So langsam aber sicher bin ich wirklich stinksauer und 4 davon waren Hardcoverbücher, die ich wahrscheinlich nie wiedersehen werde.
Das ist alles wirklich nur noch traurig und armseelig. Einerseits bestrafe ich damit zwar die jenigen die ehrlich sind und sehr gerne Wanderbücher lesen und dabei mitmachen, aber ich sehe es einfach nicht mehr ein und mein Lehrgeld habe ich ja jetzt bezahlt.
Ach ja und über die Zuständer der Bücher die hier bei mir manchmal als Wanderbuch ankommen mag ich gar nicht mehr sprechen. Soooo extrem schiefgelesene Bücher, mit Flecken und Knicken, dass geht gar nicht. Ich hatte letzten Godspeed bei mir, da fielen schon die Seiten raus, so schlecht wurde das Buch behandelt. 
Diese Bücher sind nicht unser Eigentum, es gibt sehr viele nette Menschen die sie bereit stellen und dann geht man damit um wie sau. Das geht nicht. Ich finde das so traurig, ehrlich ich könnte den ganzen Tag nur mit dem Kopf schütteln.  

Verzeiht mir bitte Schreibfehler, es ist spät, ich bin fertig und wollte mich einfach mal auskotzen.

Kommentare:

  1. das ist ja eine Schweinerei o.O was soll denn das ? diese Leute sind echt dreist, sich sowas zu leisten :/ tut mir echt leid, dass das so schief lief bei dir. ich hatte noch keine weggeschickt, aber bekommen und weitergeschickt und bisher lief das wohl alles problemlos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joar bisher lief auch immer alles richtig gut ;) Nur jetzt nicht.

      Löschen
  2. Versteh dich vollkommen.
    Deshalb würde ich NIE ein Wanderbuch losschicken
    Man weiß eben nicht, was für Leute hinter der Tastatur sitzen ^^
    Trotzdem finde ich, dass ganz schön armselig ! Ich meine ehrlich Leute. Wenn ihr ein kostenloses Buch wollt, dann fragt nach RE`s und hört auf ehrliche Menschen zu verarschen.

    Aber ich verstehe nicht ganz, weshalb du gleich 5 Bücher als Wanderbücher losgeschickt hast ? Eins hätte doch auch erstmal gereicht :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letztes Jahr habe ich 10 Bücher im Umlauf gehabt und alles lief prima, diese 5 hätten alle nur noch 1 -2 Leute lesen müssen, dann wären sie auch wieder hier gewesen. Deswegen ist es auch so extrem ärgerlich, weil bisher immer alles super lief und ich nie irgendwelche Probleme hatte.
      2 der Wanderbücher befinden sich bei ein und derselben Person, die zudem auch noch andere Wanderbücher von anderen Leuten hat und noch ein ganzes Buchpaket. Also bin ich "Gott sei Dank" nicht die Einzige ;)

      Löschen
    2. Oh ja, hab das mit Neva ja mitbekommen. Sie hatte sich ja wohl gemeldet und nu ist wieder nix. Ich würd bei Tascha fie ja liebend gerne mal vorbeituckern ;)

      Löschen
    3. Ohh ja wenn das nicht eine halbe Jahresreise für mich wäre würde ich das auch mal liebend gerne machen.

      Löschen
  3. Hi Jessi,
    das ist echt heftig. Kann total verstehen, dass du sauer bist. Ich selbst habe noch nie bei so einer Wanderbuchaktion mitgemacht, obwohl ich es wirklich eine schöne Idee finde, aber wenn es gewisse Leute gibt die sowas machen, ist der Sinn dieser Wanderbücher für die Tonne. Das ist wirklich unter aller Sau sowas zu machen. Also ich gehe ja mit meinen Büchern schon sehr sorgsam um, aber wenn ich das einer anderen Person leihweise hätte, würde ich noch vorsichtiger damit umgehen und sie auch fristgerecht wieder weiterschicken. Wie kann man so ein Wanderbuch einfach einstecken ??? Sachen gibt die überraschen einen immer wieder.

    Ich hoffe das du Glück hast und die Bücher vielleicht ja doch irgendwann mal wieder den Weg zu dir finden. Wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe mit den Büchern die bei mir ankommen auch extrem vorsichtig um, ich stecke sie in einen Umschlag und lese sie nie auf der Arbeit.
      Solche Leute sind Schuld daran wenn nie wieder Wanderbücher verschickt werden, außerdem ist es mir auch schleierhaft wie man so einfach von der Bildfläche verschwinden kann, vorallem wenn man Blogger ist. Irgendwie muss man doch auf zu finden sein.
      Einfach Mist.

      Löschen
  4. Oh wow, was eine sch... :( Das hätte ich nicht gedacht. Da hätte ich auch keinen Bock mehr,heftig. Da frage ich mich doch glatt mal,was für Menschen solche sind. Echt eine Unverschämtheit. Natürlich kann mal was passieren wie ein Fleck oder sowas, aber sich gar nicht mehr melden und sowas ist wirklich ein Vertrauensbruch. grummel. Pfui Teufel, über sowas kann ich mich auch aufregen.

    *drück dich mal lieb*
    misa♥

    AntwortenLöschen
  5. Das Problem kenne ich und ich kann dich sehr gut verstehen. Ich finde es schade, das es immer wieder schwarze Schafe gibt, die den Sinn dieser Aktion nicht verstehen. Ich selber verschicke, wenn überhaupt, nur noch Wanderbücher über Lovelybooks. Momentan sind zwei unterwegs und ich bin gespannt, in welchem Zustand die bei mir ankommen. In der Regel leihe ich nur noch an Einzelpersonen, bei denen ich weiß das die Bücher im gleichen Zustand wieder zurück kommen, wie ich sie verschickt habe.

    AntwortenLöschen
  6. Oh was soll das denn?!! Das ist eine Schweinerei!! Ich kann verstehen das du sauer bist!
    Jetzt hab ich angst ich hab auch Wanderbücher im Umlauf Oo.
    Echt ärgerlich sowas!

    AntwortenLöschen
  7. Das man sowas hören (pardon: lesen) muss, ist wirklich traurig. Ich selbst habe keine Wanderbücher verschickt, weil ich an meinen Büchern sehr hänge (jaja, ein Büchermessi bin ich!) und verleihe sie wenn nur im guten Freundeskreis oder familienintern, wo ich weiß, das kommt zurück.
    Dabei find ich die Idee, die hinter den Wanderbüchern steckt, einfach toll und verstehe nicht, warum Leute so etwas tun. Da liest man er letztens von verkauften Rezensionsexemplaren und jetzt kommt wieder so ein (tut mir leid für die Vulgarität) Sch*** daher, was die Bloggergemeinschaft irgendwie kaputt macht... oh man...
    Da könnte ich ****

    Tut mir echt Leid, Jessi :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auf Facebook auch schon geschrieben das ich nur Bücher wandern lasse für die ich 1. nichts bezahlt habe (heißt Tauschbuch) 2. Reziex (um auch den Bloggern entgegen zu kommen die keine RE's bekommen) und Bücher die mir selbst nicht am Herzen liegen. Ansonsten verleihe ich auch nur an Familienmitglieder und das ist meist noch schwieriger ;)
      Das mit den verkauften RE'S ist auch eine Schweinerrei, das kann man nicht machen und das ist genauso schlimm wie die Bücher einer anderen Person (pardon) zu klauen, denn das ist es leider für mich.

      Löschen
  8. Deine Wut ist berechtigt, ich wäre auch stinksauer. Das ist ja wirklich mies. Ich nehme momentan an 3 Wanderbuch Aktionen teil. Ich behandle die Bücher so als wären es meine eigenen, mir wäre das voll peinlich wenn ich sie kaputt oder mit flecken weiterverschicken würde.
    Welche Bücher hattest du den im Umlauf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan im Umlauf sind:
      Neva, Delirium, Isle of Night (obwohl sich da was getan hat, mal sehen), Alles über Lulu und Nathalie küsst.
      Alles Bücher die mir zwar nicht soooo am Herzen liegen, sonst würden sie auch nicht wandern aber es geht ums Prinzip.

      Löschen
  9. das ist echt das letzte!! deswegen fange ich erst gar nicht an.
    Ich hab schon zu schlechte Erfahrungen mit meinen Freunden gemacht, da hab ich auch kein Bock bei ,,Fremden" mit zu machen.

    Ich versteh nicht wie man ein Buch so mies behandeln kann... echt komisch.
    aber mal ganz ehrlich... mir wäre sowas auch zu blöd.
    hoffe du bekommst deine Bücher wieder.... :) was aber unwahrscheinlich ist denke ich mal :/

    lg Alisia

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe das bei Lovelybooks mitbekommen. Das ist wirklich dreist und ich kann es nicht nachvollziehen. Das tut mir echt leid für dich und die Bücher. LG

    AntwortenLöschen
  11. Das ist sehr, sehr, sehr ärgerlich! Ich meine, es ist eine Leihgabe und damit gehe ich noch viel vorsichtiger um, als mit meinen eigenen. Klar kann es mal passieren, dass man für ein Buch länger braucht, aber dann kann man ja bescheid geben und sich melden. Gar nichts sagen und nicht melden, geht gar nicht. Fühl dich gedrückt.

    AntwortenLöschen
  12. BOAH! Das ist echt der Wahnsinn. Solche Leute versteh ich einfach nicht.
    EIGENTLICH müsste man ja denken, dass wir alle Buchliebhaber sind und uns über derlei "kostenlose" Angebote freuen. Aber nein. Es muss scheinbar immer ein (oder mehrere) schwarzes Schaf geben... Traurig. Das ist echt traurig.

    Und von wegen "fremdes Eigentum"... -.- Das scheint vielen ja egal zu sein. Meistens bin ich doch mit Sachen, die mir nicht gehören NOCH vorsichtiger als sowieso schon! *kopf schüttel*

    Ich kann dich echt verstehen - mich würd's auch ankotzen... >_<

    AntwortenLöschen
  13. Ich kotze mich mit aus. Mein erstes Wanderbuch hing erst wochenlang irgendwo rum, bis es dann glücklicher Weise weitergeschickt wurde. Dann hat sich jemand bei mir gemeldet, um mir zu berichten, wie das Buch aussieht und mich vorsichtshalber gefragt, ob ich es denn schon so abgeschickt hätte. Ich habe natürlich verneint, weil es für mich oberstes Gebot ist, mit meinen, als auch mit fremden Büchern, ordentlich umzugehen. Jedenfalls scheint es wohl voller Flecken zu sein...Naja, ich denke ernsthaft darüber nach, dass das das erste und das letzte Wanderbuch war, was ich gestellt habe.
    Es ist wirklich schade für die, die sich immer an die Regeln halten und alles ordentlich behandeln, aber wie will man denn in Zeiten der Anonymität im Netz die Leute rausfinden, die den Schaden verursacht haben?
    Also ich kann dich echt verstehen, gerade HCs sind ja nicht gerade billig und dann wird man für seine Freundlichkeit auch noch bestraft, echt zum kotzen sowas!

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  14. So ein paar von euch hab ich direkt geantwortet, allen anderen antworte ich hiermit.

    Vielen Dank für eure netten Worte. Ich fühle mich gedrückt, geherzt und sehr verstanden. Ich liebe diese Aktionen wirklich, Verlage lieben sie und gebene teilweise sogar Extraexemplare raus dafür aber auch diese Umstände stoßen bei ihnen sauer auf und für mich gleicht das Einbehalten eines Buches und dem gleichzeitigen Verschwinden von der Bildfläche einem Diebstahl. Diese Bücher gehören anderen Lesern und nicht den Personen die es durch so eine Aktion mal lesen dürfen.

    Ich finde es toll, dass ihr so lieb darauf reagiert und mich nicht verurteilt oder mir die Schuld daran gebt denn das hatte ich heute auch schon in E-Mail vorm in der sich jemand darüber ausgelassen hat das solche Naivität gerade recht bestraft würde. Das Leute ist ein Witz.

    Und allen anderen die dies hier vielleicht lesen und leider der Sorte "Wanderbucheinbehalter" angehören, bitte schickt die Bücher wieder auf Reise. Ihr tut nicht nur den Besitzern weh sondern auch allen anderen die diese Aktionen lieben.

    Danke

    AntwortenLöschen
  15. Habe bei Lovelybooks ein bisschen im Thread von Neva davon gelesen, reicht ja schon, dass sowas bei einem Buch geschieht aber das gleich bei allen 5!? Oo
    Ich finde das ehrlich auch unerhört und sowas von dreist und respektlos. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht wie man sowas mit seinem Gewissen vereinbaren kann.
    Aber ich verstehe dich und an deiner Stelle würde ich das auch nicht mehr machen.. Kann ja nicht angehen, dass es immer wieder Menschen gibt die meinen sie können so ein Gratisbuch abstauben. Argh..

    Aber das ist auch der Grund wieso ich selbst keine Wanderbücher losschicke, ich ertrage den Gedanken nicht, dass es jemand für sich behält oder schlecht damit umgeht.

    Für dich tut es mir sehr Leid und ich hoffe der ein oder andere schickt das Buch noch mal weiter, ist ja echt nicht zu fassen!!

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  16. Oh mann, dass es immer wieder solche schwarzen Schafe geben muss, ist echt zum Verzweifeln :-/ Ich kann dich gut verstehen, dass du keine Wanderbücher mehr losschicken möchtest - man hängt ja auch an den Büchern und gerade die Hardcover kosten nicht wenig Geld.
    Ich habe bisher auch noch an keiner dieser Wanderbuchaktionen (oder auch Wanderbuchpakte) teilgenommen, einfach aus Angst, dass derjenige vor mir in der Liste auch zu "diesen Leuten" zählen könnte - nachher behauptet er noch, dass er das Buch zu mir losgeschickt hat und gibt mir die Schuld, dass es verschwunden ist... Nee, auf solchen Ärger hätte ich keine Lust.

    Falls du aber doch irgendwann mal wieder ein Wanderbuch losschicken magst: Vielleicht kannst du es so einrichten, dass es wirklich nur an Leute geht, die du "kennst", sprich: die ihren Blog schon eine Weile haben und von denen man durch gegenseitiges Kommentieren schon öfter gehört hat - bei diesen Bloggern ist die Chance, dass sie einfach verschwinden, doch sehr viel geringer.

    Ich wünsch dir alles Gute mit deinen Büchern und hoffe für dich, dass sie vielleicht doch noch wieder auftauchen!

    AntwortenLöschen
  17. Habe noch nie bei dieser AKtion mitgemacht, aber das ist echt unter aller Sau o.O So habe ich zum Beispiel auch meinen Freunden 6 Mal die Edelstein-Trilogie ausgeliehen. Da war der Schnitt schon etwas gelblich geworden, aber Flecken und so etwas würden sie auch nicht machen... Irgendwie total assig von den Personen, die das Buch nicht weiterschicken -.-

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jessi,

    das ist total ärgerlich :( Ich habe bisher ein Buch wandern lassen und lustigerweise sogar zuerst an Tascha_fie, nur da hatte sie wohl glücklicherweise noch Zeit zum lesen und sich melden. Bei der nächsten allerdings (war auch schon die Letzte weil es ein englisches Buch war) hing es an die 5 Monate. Von vornherein hab ich gesagt 4 Wochen lesen ist okay, weil es ein englisches Buch ist. Nach 6 Wochen habe ich dann nachgefragt, was eigentlich mit dem Buch ist. Sie meinte, sie hätte nur noch keine Zeit gehabt fäng aber bald an. Einen Monat später, auf meine Nachfrage, sie sei nun bei der Hälfte. Da war ich ein letztes mal geduldig und habs dann aus den Augen verloren. Nach insgesamt 5 Monaten ist mir dann aber der Kragen geplatzt und meinte, mir ist wurscht ob sie es gelesen hat, das Buch geht jetzt an mich wieder zurück. Letzte Woche ist es dann auch wieder bei mir angekommen. Ich muss sagen, immerhin hat sie zügig auf meine Mails reagiert, aber von sich aus nur eine einzige Nachricht in 5 Monaten. Klar zum Teil bin ich selbst Schuld, weil ich noch mehr Zeit zugesprochen habe. Aber es noch weitere 2 Monate zu behalten, wenn man sagt man ist bald fertig und schickt es gleich weiter... Ich weiß einfach nicht was in machen Menschen vorgeht. Ich werde mit Sicherheit nicht mehr so gutmütig sein, aber vorerst werde ich auch kein Wanderbuch mehr starten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5 Monate bei einer einzigen Person, das schafft Neva bestimmt auch bald ;)
      Nee das ist frech und das macht man nicht, immerhin hat sie sich aber gemeldet.
      Ich werde auch nichts mehr rund schicken. Meine Nerven sind eh schon so dünn wie Bindfäden, da brauche ich nicht noch mehr Stress.

      Löschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...