Samstag, 22. September 2012

R: Minous Geschichte von Mette Jakobsen


Gebundene Ausgabe: 224 Seiten/ Verlag: Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher (10. September 2012) / Sprache: Deutsch / ISBN-10: 3827054990/ ISBN-13: 978-3827054999 / Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre / Originaltitel: The Vanishing / Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13 x 2,2 cm

Minou ist zwölf Jahre alt. Vor einem Jahr, am Morgen nach der Zirkusvorstellung, ging ihre Mutter mit einem schwarzen Regenschirm aus dem Haus und machte einen Spaziergang im Regen, von dem sie nie wieder zurückkehrte. Die Geschichte handelt von einem Zauberer und einem Priester und einem Hund namens Namenlos. Und von Papas endloser Jagd nach der Wahrheit. Sie handelt von einem toten Jungen, der zuhört, und von Minous Suche nach Mamas Stimme. Und sie handelt von der Entdeckung der Liebe. Minous Geschichte, Mette Jakobsens fesselnder Debütroman, ist eine Geschichte, die man nie mehr vergisst.


 Meine Meinung:

Dieses Buch schreit nicht!

Was möchte ich euch mit diesem Satz nur sagen? Was soll dieser Satz bewirken? Wie soll dieser Satz eine ganze Geschichte wiederspiegeln? 

Ganz einfach: „Minous Geschichte“ ist ein sehr ruhiges und sehr besinnliches Buch. Die Wörter sind leise und gut gewählt. Sätze kommen poetisch, ja sogar philosophisch daher und das Buch schreit nicht. „Minous Geschichte“ ist eine leise Geschichte, die Wörter wollen nicht hervorspringen und durch lautes Geschrei überzeugen, sondern halten sich zurück und offenbaren uns ihren Reiz erst nach wenigen stillen Augenblicken. 

Leser/innen die dieses Buch zur Hand nehmen müssen sich bewusst sein, dass sie es hier mit keiner allzu spannenden Handlung zu tun haben werden, sondern mit einer Geschichte, einem Buch dass durch Kleinigkeiten auffällt und tief in unsere Seele vordringt. Wir lernen wundervolle Menschen kennen, erfahren wie es sich auf einer kleinen, ja sehr kleinen Insel leben lässt und erschaffen zusammen mit Minou eine Welt voller Geschichten, Philosophie und fragen uns wo der Sinn des Lebens geblieben ist.

Die ersten Seiten haben mich noch stutzig gemacht, dann habe ich über den mir noch sehr fremd wirkenden Schreibstil gestaunt und dann waren da noch die vielen kleinen philosophischen Einsätze. Aber je mehr ich davon zu lesen bekam umso mehr lichtete sich das Bild und ich bekam ein Gefühl von Freude und Faszination beim Lesen. Nichts war mir mehr fremd und die Geschichte flog an mir vorbei und 224 Seiten waren innerhalb kürzester Zeit weggelesen. 

Minou und ihre kleine Familie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Es gibt Momente in denen man sich danach sehnt an Minous Stelle zu sein, man spürt das kindliche Gemüt und würde sofort mit ihr und ihrer kindlichen Unbedarftheit tauschen wollen. Minou ist ein Kind, ein Kind das Antworten haben möchte, vieles hinterfragt und in einer schönen Welt aufwächst in der hässliche Dinge nur sehr selten geschehen und da passen der Tod eines Jungen und das Verschwinden von Minous Mutter eigentlich nicht hinein aber trotzdem passt es und es ergibt ein gesamtes Bild, dass einfach nur betört und bezaubert. 


 "Minous Geschichte" hat mich nicht mehr losgelassen, ein Buch so zwart wie der Wind und so leise, wie das Schweben der Wolken. Eine Geschichte für Herz, Seele und das Leben.

Kommentare:

  1. Klingt nach einem Buch für mich! Hin & wieder mag ich so kleine Geschichten, die leisere, aber nachdenkliche Töne anstimmen. Das erwärmt das Herz und ist mal was anderes zu den herkömmlichen Verdächtigen, die man sonst so liest. :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau deswegen habe ich es auch gelesen, diese ewigen Dystopien und Fantasy Dinger kann ich langsam nicht mehr sehen und so passte dieses Buch wie die Faust aufs Auge.
      Wenn du es mal lesen magst weißst du ja an wen du dich wenden kannst ;)
      LG Jessi

      Löschen
  2. Hört sich wirklich gut an, mal ganz anders als die Masse. Ruhige Bücher haben ja auch etwas für sich!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das finde ich auch, deswegen musste ich es auch lesen. Ich denke das dieses Buch auch gute in den Winter passen würde weil es einfach sehr schön ruhig ist.
      LG Jessi

      Löschen
    2. Ich werde es mir definitv mal merken!

      Löschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...