Mittwoch, 17. Oktober 2012

"Kleine Leser" - Pfoten hoch von Catharina Valckx

Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
Verlag: Moritz Verlag; Auflage: 3 (26. Juli 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3895652350
ISBN-13: 978-3895652356
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
Originaltitel: Haut les pattes
Größe und/oder Gewicht: 26,4 x 21,6 x 1 cm

*** Inhalt ***

Pfoten hoch! sagt der kleine Billy und blitzt überall ab.
Aber dann kommt der fiese Fuchs …
Billy hat einen berühmten Gangster zum Papa. Der möchte unbedingt, dass auch Billy später mal Gangster wird. Aber Billy ist ihm nicht böse genug. So staffiert er seinen Sohn mit einem (ungeladenen) Revolver aus und schickt ihn in die Welt: “Es kommt darauf an, dass man Angst vor dir bekommt. Üb das erst mal.” Voller Bammel macht Billy sich auf den Weg. “Pfoten hoch!”, sagt er zum Regenwurm (der keine solchen hat), zur Maus (die ihn nicht ernst nimmt) und zum Hasen (der ihn nicht beachtet). Nur der fiese Fuchs (der den Hasen gejagt hatte) fürchtet sich vor dem Revolver und wird von Billy außer Gefecht gesetzt. Billy ist ein Held! Aber Gangster wird er deswegen noch lange nicht. Was Revolver und Pistolen betrifft, gehen die Wünsche kleiner Jungs und großer Mamas oft auseinander, aber mit dieser Geschichte könnte es gelingen, beide in dieser Frage miteinander zu versöhnen.
Mehr Geschichten von Billy:
Billy und der Büffel
 

*** Meine Meinung ***
Der kleine etwas ängstliche Billy soll lernen ein richtiger Gangster zu werden und sich Respekt erarbeiten. Deshalb bekommt er von seinem Vater einen ungeladenen Revolver und den Satz mit auf den Weg „Pfoten hoch“. Doch schon beim Regenwurm scheitert Billy, denn dieser hat gar keine Pfoten und was wohl Maus, Hase und Fuchs zu Billy sagen werden??? Das müsst ihr selbst herausfinden. 

Anfangs wusste ich nicht recht was ich von dieser Geschichte handeln soll in der es um Gangster und auch noch einen Revolver geht. Aber jetzt wo ich sie ein paar Mal gelesen und  vorgelesen habe, muss ich sagen, dass wir Erwachsenen manchmal viel zu viel in Geschichten hinein interpretieren und Kinder dies viel lockerer und vor allem mit Humor nehmen. Schon lange hatten meine Kindergartenkinder keine solch große Freunde mit einem Buch wie mit diesem. Die einzelnen und vor allem gut ausgewählten Tiere und die Einfachheit der Geschichte laden zum mitlachen, mitmachen und mitsprechen ein. Meine Kigakinder konnten schon nach wenigen Malen den kompletten Text auswendig und erfreuen sich jedes Mal aufs Neue wenn der Regenwurm sagt „Aber ich hab doch keine Pfoten!“

Der kleine Billy ist wie jedes Kind ist. Er ist manchmal etwas ängstlicher und man muss ihm einen kleinen Schupps geben. Wohin dieser Schupps führt weiß allein die Zukunft und manchmal ergibt sich etwas ganz Tolles wie in dem Fall des Buches oder Kinder und Eltern lernen aus ihren Fehlern. In diesem Fall gewinnt Billy bei seiner kleinen Reise an Zuversicht und Selbstvertrauen. Er findet Freunde, gewinnt den Respekt von Fuchs und Vater und lernt dass er kein Gangster sein muss um groß und stark zu sein. Viele viele Werte werden hier Kindern und Eltern mitgegeben ohne mit dem Zeigefinger darauf zu zeigen oder sie besonders hervor zu heben. 

Die Bilder des Buchs sind einfach aber ausdrucksstark. Sie wirken in ihrer Klarheit und verwirren die Kinder nicht mit zu vielen Details weshalb es auch ein tolles „Zeigebuch“ für die etwas kleineren Kinder ist, die mit vorgelesenen Texten noch nicht so klar kommen. Aber auch für größere Gruppen eignet es sich hervorragend da alles erkannt werden kann und alle Kinder die Geschichte miterleben können. Der Text ist auf das Wichtigste beschränkt weshalb sich auch Zwischenrufe der Kinder gut einfügen und die Vorleser/in sowie die Kinder nicht aus dem Konzept gebracht werden. Man kann jederzeit wieder einsteigen, ohne viel zu verpassen.  

Fazit: Nicht viele der neuen Kinderbücher können mich begeistern aber dieses hat einen Platz auf dem Treppchen verdient. Einfacher Text, klare Bilder und ein toller Hintergedanke mit Hand und Fuß laden zum Vorlesen und Miterleben ein. 

Alle Rechte an Bild und Inhaltsangabentext hält der Moritz Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...