Freitag, 26. Oktober 2012

R: Doppelkinnbonus von Nancy Salchow



*** Klappentext ***

Romy hatte schon immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und träumt solange sie denken kann von der perfekten Bikinifigur. Umso unfassbarer erscheint ihr ihr Glück, als sich ausgerechnet der gutaussehende Alexander trotz ihrer Kurven für sie interessiert.
Frisch verliebt verfällt sie ungeplant dem Klischee, gerade in der Anfangszeit ihrer Beziehung fast nur noch von Luft und Liebe zu leben. Die Zeit mit Alexander ist so aufregend und neu, dass die Pfunde praktisch von allein purzeln. Romy ist selig: Mit der Figur, die sie sich immer gewünscht hat und dem Mann ihrer Träume scheint ihr Leben perfekt. Doch ihr Glück gerät ins Wanken, als Alexander ihr gesteht, dass er sie mit ihrer neuen Figur sehr viel weniger attraktiv findet als vorher. Sein Geständnis erschüttert Romy umso mehr, als sie erkennt, dass er die Beziehung mit ihr ernsthaft in Frage stellt. Völlig überfordert steht sie vor der Entscheidung: Traummann oder Traumfigur?

*** Zum Buch ***

"Mein Roman “Doppelkinnbonus” ist am 14. September 2012 im Selfpublishing erschienen und sowohl auf Amazon als auch bei iTunes und nahezu überall, wo es eBooks gibt, erhältlich.(Nancy Salchow)"

*** Meine Meinung ***

Ein Buch, ein Thema das wir Frauen nur zu gut kennen und eine Liebe die durch dick und dünn gehen muss. Romy ist glücklich – sie liebt Alex  und Alex – liebt Romy und zwar alles an ihr. Das heißt auch ihre Pfunde die zu viel sind und genau die stören aber Romy. Also beginnt sie mehr unbewusst als bewusst ab zu nehmen. Aber das stört wieder Alex und so kommt es zu einem hin und her in der Beziehung die sich auf einmal nur noch um verlorene und gewonnen Kilos zu drehen scheint. Ist das eine gute Grundlage für eine stabile Beziehung und eine sorgenfreie Liebe?

Die Fragen wirft Nancy Salchow in ihrem neusten Buch „Doppelkinnbonus“ auf, dass sich mal damit beschäftigt, dass ein Mann den Kilos nachtrauert die seine Geliebte verloren hat. Eine etwas ungewöhnliche Perspektive die mich direkt anspracht und die mich dazu anspornte dieses Buch zu lesen. Bis dato gibt habe ich nur Bücher gelesen in denen die Frauen gesagt bekommen das sie nichts abnehmen sollen und dann auch so bleiben wie sie sind oder sie sollen abnehmen und sind dann am Ende total unglücklich mit sich selbst und der Welt. Aber hier ist es so das Romy ihre neue Figur liebt und nicht verstehen kann wieso Alex dies nicht auch tut. Ist er doch der perfekte Mann mit dem tollen Körper und der sexy Ausstrahlung die geradezu nach einer perfekten und wohlgeformten Frau schreit. Romy ist glücklich mit ihrem neuen Körper, beginnt sie selbst mehr und mehr zu lieben und entdeckt ganz neue Seiten an sich selbst. Trotzdem schwingt immer das Gefühl mit das Alex sie nicht mehr anziehend findet was er ihr hier und da auch mitteilt und so Romy immer wieder von sich weg treibt. Ob diese Beziehung dennoch eine Chance hat müsst ihr selbst lesen, ich jedenfalls war sehr überrascht. 

Dies war mein erstes Buch der Autorin. Viele sagte mir vorab dass mich ein toller Schreibstil erwarten wird und dass ich mich einfach nur zurücklehnen soll und entspannen kann. Das tat ich auch, denn der Schreibstil war wirklich sehr angenehm und beschränkt sich wirklich nur auf das Wichtigste. Es gibt tolle Dialoge mit einer tollen Brise Wortwitz und vor allem ganz wichtig Emotionen. Hier und da spürte ich richtig wie viel Spaß die Autorin an ihrem eigenen Werk hat und das man sich hier wirklich mit Herzblut hineingekniet hat. Neben der ungewöhnlichen Story und dem tollen Schreibstil begeisterte mich auf die Länge des Buches. Auch wenigen Seiten so viel hinein zu packen ist wahrlich eine Kunst und können nicht viele Autoren. Entweder wird etwas vergessen oder es wird schnell zu monoton und abgehackt. 

Nancy Salchow jedoch hat genau das richtige Maß gefunden und so wird die Geschichte nicht zu lang und auch nicht zu kurz. Sie bekommt keine Längen und lässt sich flüssig und einfach lesen.
Wer sich dieses Buch zulegt sollte sich bewusst sein, dass es hier um Gewichtsprobleme und Beziehungsprobleme geht. Natürlich ist es kein Drama aber hier und da wird auch ein recht humorvolles Buch mal etwas nachdenklicher und strenger. Es gibt halt nicht immer nur Friede, Freude, Eierkuchen….

Fazit: Ein Lesemuss??? Ja für mich definitiv. Ein Buch für die schönen ruhigen Sonntagnachmittage, für die Badewanne zum entspannen und vor allem für alle Frauen die sich und ihren Körper zwar lieben aber auch ab und zu mit ihm ein kleines bisschen auf dem Kriegsfuß stehen. 

*** Weitere Bücher der Autorin ***
Hier alle Infos zu den Bücher


Link zu Klappentext und Cover - Hier

Kommentare:

  1. oioioi das hört sich gut an das Buch! manno, jetzt muss ich schon wieder Geld ausgeben...
    :D:D

    lg, danke für den tipp
    marie
    maries-und-beckis-rezensionen.blogspot.co

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Jep, das Buch kann man bestimmt gut in der Badewanne lesen. Ich packe es mal auf den Wunschzettel. Danke für die Vorstellung :)

    LG von der Lesegiraffe
    http://lesegiraffe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessi,

    mit großer Freude habe ich deine Rezension gelesen, für die ich dir von ganzem Herzen danken möchte. Dass dir der "Doppelkinnbonus" einige schöne Stunden bescheren konnte, freut mich wirklich sehr.
    Mein nächstes Buch, "Das Luftblumenhaus", steht übrigens bereits in den Startlöchern und wird um einiges tiefgründiger sein als der "Doppelkinnbonus".

    Ich danke dir für dein umfangreiches Feedback und deine Zeit.

    Viele liebe Grüße
    Nancy Salchow

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...