Montag, 31. Dezember 2012

LauschRausch: Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick von Jennifer E. Smith

*** Inhalt ***
Hadley könnte sich wirklich Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Aber dass sie ihr Flugzeug verpasst und auf dem New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie doch nicht gewollt. Genauso wenig hatte sie vor, sich hier rettungslos zu verlieben. In den Jungen mit den verwuschelten Haaren, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um Olivers Herz zu gewinnen...
Anna Carlsson liest diese außergewöhnliche Liebesgeschichte mit großer Leichtigkeit. 


*** Zum Hörbuch ***
Autor: Jennifer E. Smith
Sprecher: Anna Carlsson
Spieldauer: 05 Std. 39 Min. (ungekürzt)
Bewertung:  4.0 (11)
Audioinhalt: Hörbuch
Anbieter: HörbucHHamburg HHV GmbH
Veröffentlicht: 2012

 *** Meine Meinung ***

Das ist wohl das einzige Hörbuch auf der Welt mit einem so langen Titel. 
"Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" hat aber nicht nur einen langen Titel, sondern auch sehr viel Potenzial dazu, zu einem meiner liebsten Hörbücher zu werden. Höre ich die meisten Hörbücher wirklich nur auf der Fahrt zur Arbeit, so müssen diese leicht sein und ich muss jeder Zeit wieder einen Zugang zur Geschichte finden. Denn eine Fahrt dauert nur 15 Minuten und dann liegen zwischen den Fahrten jeweils immer 8 bis 12 oder manchmal sogar mehr Stunden. Ich muss also immer wieder direkt in die Story hinein finden und darf nicht vom Fahren abgelenkt werden. Daher passen extrem spannende oder gruselige Bücher da einfach nicht. Dieses Buch jedoch mit seiner leichten Story, dem eingängigen Erzählstil und der weichen Stimme der Leserin konnte mich direkt mitnehmen und faszinieren. 

Ich mochte die leichte Story sehr, sie ist nicht zu komplex, verläuft aber auch nicht rasendschnell und ich hatte immer mal wieder kleine Ruhepause. Alles wabert so leicht und sanft an mir vorbei und ich hatte immer mal wieder das Gefühl nicht in meinem Auto sondern selbst in dem Flieger zu sitzen. Die Atmosphäre die hier geschaffen wird ist sehr echt und greifbar, sie fasziniert und nimmt den Leser mit auf eine schöne Reise nach London. 

Hadley ist in meinen Augen kein einfaches Mädchen. Sie sucht gerne Streit ist etwas zickig und zeigt allen ganz direkt was sie von ihnen hält. Die Hochzeit ihres Vaters nervt sie nur, die neue Frau will sie eigentlich nicht kennen lernen und das blöde Kleid wird in einen Rucksack geknäult. Sie regt sich über alles und jeden auf und wirkt daher wie ein waschechter Teenie. Dann begegnet ihr Oliver und er sieht alles etwas lockerer, er spricht mit ihr und heitert sie auf wenn die kurz vor einer Panikattacke steht weil sie Angst vorm Fliegen hat. Er versucht Späße zu machen und verkürzt ihr so Flug- und Wartezeiten. Er ist ein sehr aufgeschlossener junger Mann mit Zielen und realen Vorstellungen vom Leben. Das Hadley ihn interessant findet und sich mehr und mehr in ihn verguckt ist nur zu erwarten gewesen. Daraus entspinnt sich ein kleines Märchen ala Friede, Freude, Eierkuchen - aber, da machen wir uns mal gar nichts vor, brauchen wir das einfach. 

Schauen wir uns nochmal den Aspekt - Hörbuch - an. Habe ich hier eine ungekürzte Version dieses Buches. Mich hätte es schon sehr gewundert, hätte man ein so dünnes Buch auch noch gekürzt. Aber das macht das Hören umso interessanter, denn es gibt keine Breaks, man muss sich nichts zusammenreimen und es ergibt alles einen Sinn. Alles ist im Fluss und kommt nicht ins Stocken. Dazu kommt die wie schon oben erwähnt, sehr weiche und harmonische Stimme von Anna Carlsson. Wirklich wundervoll gelesen und mit genau den richtigen Betonungen und Pausen. Es wird nicht zu schnell gelesen aber auch nicht zu langsam und so haben wir hier eine wirklich sehr unterhaltsame Hörbuchversion, die im Auto wie sicherlich auch zu Hause großen Anklang finden wird. 



Fazit: Neben einer zuckersüßen Story und ein bisschen Kitsch bekommen wir wundervolle Charaktere präsentiert und eine Story die auch ohne große Aktion oder Spannung überzeugen kann. Das Hörbuch schlägt mit einer melodischen Erzählerin zu buche und kann mit einer ungekürzten und vorallem schönen und klar vertonten Version punkten. Ich bin zufrieden.

Kommentare:

  1. Ich habe es ja gelesen und finde, dass es irgendwie wie ein Hollywoodfilm im Kopf ablief. :D

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Deine Rezi hat das Buch aus den Tiefen meines SuBs zu Tage gefördert. Ich hoffe, dass ich bald endlich dazu komme, es zu lesen :)

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...