Sonntag, 13. Januar 2013

#1 - Lets Talk About - Was ist das???

Was hat sie sich denn da jetzt schon wieder ausgedacht???

Tja nach Weihnachten habe ich euch gefragt "Was soll ich an "Books a Week" veränder bzw. welche Vorzätze soll ich mir für 2013 zulegen?" 

Danach kamen wirklich sehr, sehr, sehr viele Kommentare, Emails und PN's bei facebook bei mir an und sogar ein Brief erreichte mich. Ich habe fast nur Komplimente bekommen, was mich natürlich sehr stolz gemacht hat. Aber auch ein paar Anregungen waren dabei, die ich so langsam umsetzen möchte bzw. umgesetzt habe. 

Eine Anregung war z.B. dass ich mehr von mir, meinem Alltag, meinen Lieblingen, meinem Beruf usw. einbringe. Eine ganz nette junge Dame schrieb mir da von einer "Lets Talk About" Idee die ich einfach umsetzen muss. Damit es nicht nur immer um mich persönlich geht (was auch nicht immer möglich ist, denn manche Dinge bleiben einfach geheim) sondern auch ab und zu mal um Bücher, ist ja auch ein Bücherblog hier, möchte ich das "Lets Talk About" Prinzip zwei teilen

Und das passiert folgender Maßen:

  1. Das "Lets Talk About" mit Thema: Wenn dies ansteht, schreibe ich direkt oben in der Überschrift das Thema rein, dann könnt ihr selbst entscheiden ob ihr es lesen wollt, oder nicht. Bei diesem "Lets Talk About" wird es dann meist auch um Buchthemen gehen. Da möchte ich alles reinpacken was nicht Rezension, Interview oder Buchpost ist. Themen wie: Was soll ich als nächstes Lesen? / Hilfe mein Sub erschlägt mich? / Taschenbuch oder lieber Hardcoverusw.... soll es da geben. Ich versuche mir da ein bisschen was aus zu denken und wenn ihr mal Ideen habt, oder Buchthemen über die ich mir mal Gedanken machen soll, immer her damit. Ich bin für alles offen..
  2. Das reine "Lets Talk About": Das wird ein sehr persönlicher Bereich werden. Hier möchte ich alles reinpacken was mich bewegt und interessiert und mit euch teilen: Mode, Beauty, Lifestyle, Kochen, Backen, DIY, Musik, Film... alles was mir gerade über den Weg läuft oder meine Woche verschönert hat. Hier soll es einen bunt gemischten Salat aus meinem chaotischen Leben geben. Denn die Meisten von euch wollten gerade dies von mir erfahren und ich als kleine Beautysüchtige und Filmsüchtige und Musiksüchtige und... naja ich habe viele Süchte, möcht dies auch irgendwie mit euch teilen. Und ich glaube, dass ich so einen guten Ansatz gefunden habe. 
So dann hoffe ich natürlich das euch diese kleine Idee gefällt. Die jenige die die Grundidee des ganzen hatte wird auch noch mal von mir benachrichtig und ich bedanke mich nochmal bei allen die mitgemacht haben und mir so viele tolle Ideen, Kommentare und Komplimente geschickt haben. Vielen lieben Dank..

So und jetzt freue ich mich schon auf mein erstes "Lets Talk About"
Bis dann, eure Jessi     

Kommentare:

  1. Schöne Idee - ich frage auch gern meine Leser und freue mich über viele Antworten.

    Bin schon gespannt, welche Themen du dir ausdenken wirst.

    Alles Liebe von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Du könntest so Buchempfehlungen machen, zB nach Genres oder mal ältere Bücher, die du vor 2, 3 Jahren oder mehr gelesen hast, oder Bücher, die total gut sind aber viel zu wenig Aufmerksamkeit haben. Du könntest auch zB drüber reden/diskutieren, wie man Bücher liest (Leselotte, irgendein tolles Lesezeichen, Bücherhülle, ...). Is nicht wirklich "Lets talk about", aber du könntest doch auch mal dein Bücherregal vorstellen.

    Ähhhm ja, ich sprudel grad über... :D
    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst ruhig weiter So sprudeln ;-)
      Tolle Ideen und ich pfeile jetzt schon an der Umsetzung ...
      Dankeeeeee <3
      LG jessi

      Löschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...