Mittwoch, 3. April 2013

Kom essen, Mama !!!!

Hier ist der Titel Programm. Denn diesmal ist nicht Mama der Star am Herd, sondern die Kinder. Eine kleine Kochschule für das Kind, ist dieses wunderschön aufgemachte Kochbuch. Nicht nur das Cover stimmt fröhlich und lädt zum Kochen ein, sondern auch die bunten Bilder und kindgerechten Rezepte im Innenteil lassen sowohl Mamas als auch Kindesaugen strahlen.

"Es ist nie zu früh, um mit dem Kochen anzufangen! Und die Kinder, die nicht schon von sich aus loslegen wollen, bekommen spätestens beim Betrachten dieser Fotos Lust, die Köstlichkeiten auszuprobieren. Das Buch begleitet Kinder von den ersten Kochversuchen bis zum eigenständigen Ausprobieren neuer Rezepte.

Gegliedert in drei Altersstufen sind die Rezepte, die notwendigen Voraussetzungen und Techniken sowie der Geschmack ideal auf das entsprechende Alter abgestimmt. Die zahlreichen Bilder der verschiedenen Arbeitsschritte machen jedes Rezept leicht nachvollziehbar. Hinweise für die Eltern sorgen zusätzlich dafür, dass die ersten Kochversuche gelingen." Quelle Thorbecke
Mit allen wichtigen Grundlagen
Ideal für Mädchen und Jungen von 3 bis 11 Jahren, gegliedert in drei Altersstufen
Kindgerecht gestaltet








Ein Kochbuch für Kinder, mit Kinder und mit kindgerechten Rezepten zu produzieren ist bestimmt nicht einfach und umso neugieriger wurde ich, als ich dieses Buch in die Hände bekam. Anfangs blätterte ich einfach nur so durch das Buch, schaute mir alle Fotos ganz genau an, schaute was wirklich kindgerecht war und was vielleicht doch lieber für Erwachsene gedacht ist. Schnell habe ich bemerkt, dass es extra Seiten für die Mamas gibt. Es gibt nützliche Tipps und Tricks, wie man z.b. bestimmte Gerätschaften mit Kindern am besten anwendet, welche Dinge lieber Mama tun sollte und welche Sachen Kinder ruhig alleine machen können. 

Das Buch ist in verschiedene Stufen unterteilt:
Stufe 1: 3 bis 5 Jahre
Stufe 2: 5 bis 7 Jahre 
Stufe 3: 7 bis 11 Jahre 

Jede Stufe ist wiederrum unterteilt in Hauptgerichte, Desserts usw. Es gibt jeweils eine Seite extra für die Mama, und dann Seiten in denen die Fähigkeiten beschrieben werden, die für die jeweile Stufe benötigt werden. Bei Stufe 1 ist das z.B. Mit einem Löffel schöpfen, Bestreichen, Giessen, Mit einem Tafelmesser schneiden, Plätzchenausstecher verwenden ... usw. und für jede Fähigkeit gibt es wieder eine kleine Beschreibung, wie man diese Fähigkeit am besten unterschreicht oder für das Kind vereinfachen kann. Selbst ich als Erzieherin kann mir da noch so einige Tricks abschauen und muss gestehen, das Kinder in diesen verschiedenen Alterstufen schon extrem viel können, wir sie leider nur viel zu selten lassen und das ist schade. 

Natürlich wachsen in jeder dieser Stufen die Fähigkeiten auch mit und passen sich an die Entwicklung der Kinder und deren Können an. Das ist pracktisch und lässt das Buch mitwachsen. So kann dies ein Buch werden das wirklich viel mit dem Kind zusammen erlebt und welches das Kind evt. sein Leben lang behalten wird, wiel dann am Ende so viele Erinnerungen dran hängen.

Am Meisten jedoch haben mich dann letzten Endes die Rezepte. Es gibt sehr viel gesundes und frisches. Aber auch für kleiner Leckermäulchen wurde gesorgt und so darf zwischendurch auch mal genascht werden. 
Es gibt einfach alles, von Salat bis Garnelentopf, über Tomatensuppe, bis Braten und zurück zur heißen Schokolade. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und alle haben ihren Spaß daran. 

Das Buch musste jedoch einen Härtetest bestehen, es musste mit in die Kita und wurde da auf Herz und Nieren in einer Projektwoche getestet. Wir haben uns zusammen mit 25 Kindern einmal quer durch das ganze Buch gekocht und haben versucht all das zu befolgen, was darin geschrieben steht. Wir haben außerdem die Kinder in die entsprechenden Altersgruppen unterteilt und festgestellt, das wirklich jeder von ihnen, egal wie groß oder klein eine Arbeit gefunden hat. Selbst zweijährige haben mitwirken können und das hat uns noch mehr gefreut. Das Buch hat uns eine wundervolle Woche bereitet und wir vom gesamten Team können es nur wärmsten weiter empfehlen. 

Die Kinder werden mit einbezogen, Küchenarbeiten bleiben ihnen nicht fremd, sie lernen mit Lebensmitteln um zu gehen und wissen woher etwas kommt und was man daraus machen kann. Wir haben Kindern die nach dieser Woche immer wieder kochen wollten und auch zu Hause muss bei so manchem Kind die Küche der Mittelpunkt des Lebens geworden sein. 

Wir lieben dieses Buch, wann liebt ihr es auch?



1. Auflage
Format 23 x 24 cm
128 Seiten
mit zahlreichen Fotos
Paperback
ISBN: 978-3-7995-0740-0
erschienen 2013

1 Kommentar:

  1. Danke für den Tipp, vllt kauf ich mir das für die Arbeit auch mal :-)

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...