Dienstag, 30. Juli 2013

Von ReReads SubLeichen und totgeschlagenen Seiten

Vor einer Woche schaute ich mal wieder bewusst in meine Bücherregale und ich erschrak. Sie waren zum fürchten, einfach nur grauenvoll, total unordentlich, unsortiert proppen voll. Ich musste etwas tun und zwar schnell. 

Das sind noch die harmlosen Regale. Den Rest wollte ich euch nicht zumuten :(

Also kam erst mal alles RAUS!!!!

Das Zimmer war ein einziger großer Raum voll mit Büchern (insgesamt, ich habe endlich mal gezählt: 1248 Bücher!!!!) auf dem Boden, dem Bett, auf dem Fernsehr, Schminktisch, sogar in der Küche, im Wohnzimmer, drei sogar im Bad ;) ..... überall. Dann fing ich an zu sortieren und ihr glaubt nicht was ich alles gefunden habe. 

Ich habe Bücher gefunden die ich vor bestimmt mehr als 7 Jahren und älter gekauft habe und niemals gelesen habe. Ich habe Bücher gefunden die auseinander vielen, weil ich sie eindeutig zu oft gelesen habe und dann habe ich Bücher gefunden deren Seiten im wahrsten Sinne des Wortes totgeschlagen, eingeweicht und oder einem Kulimonster zum Opfer gefallen sind. (Das andere Extrem findet sich aber auch in meinen Regalen - Bücher die sich in Folie befinden, damit je kein Staubkorn sie jemals berühren kann)

WAS für ein MENSCH tut so ETWAS????

Dachte ich mir und wollte mich am Liebsten verkriechen. Aber nichts da, es hilft ja alles nichts also musste ich jetzt sortieren. Alles was wie gesagt total kaputt, alt oder zefleddert war und mir wirklich nichts bedeutet flog in eine große Kiste. Drin enthalten um euch einen kleinen Einblick zu geben:


Viele werden jetzt vielleicht das ein oder andere Buch direkt erkennen und sich fragen "Waaaaaaaas !!!!! Das schmeißt die weg?????" Ich muss sagen, dass das sich trennen von einem Buch echt schwer ist, aber wenn ich bedenke das die meisten Bücher niemals gelesen wurden oder niemals mehr gelesen werden.. Dann tue ich sie doch lieber weg. Außerdem brauche ich den Tisch auf dem die Kiste steht :P Neee Spaß!!!

Ich habe auch lange überlegt was ich mit dem Zeug machen soll und habe ein bisschen rumtelefoniert (ja als Erzieherin von Welt kennt man so ziemlich alles was Rang und Namen hat und hat ziemlich viele Beziehungen :P ) und habe ein Mutter - Kind Haus gefunden, dass sich über diese Bücher sehr gefreut hat. Gleichzeitig habe ich auch mal alle Kinderbücher von mir und meiner Mama aussortiert und auch die aus dem Kindergarten, denn selbst da findet man Bücher usw. die kein Mensch mehr braucht und habe alles freudestrahlend verschenkt. Die Mütter freuen sich jetzt über Christian Grey und die Teenies über Edward und Jakob und die Kleinen über die Raupe Nimmersatt. Alle sind glücklich und zufrieden und meine Regale können endlich wieder durchatmen ;)



 

1 Kommentar:

  1. :O Hammer, wieviele Bücher! Selbst mit stapeln hätte ich für so viele gar keinen Platz... Ich habe noch nie gezählt, aber so um die 100-200 werden es sein oder 200-300 :D

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...