Samstag, 3. August 2013

365 Tage und 50 Projekte

Hallo meine Lieben, 

365 Tage hat das Jahr und 50 Projekte, Kleine und Große, will ich endlich mal durchziehen. Wie es dazu gekommen ist? Was das Ganze soll? Und welche Projekte das sind? Das erfahrt ihr jetzt. 

In meiner Reha haben wir an einem regnerischen Tag über Zukunftspläne und Dinge gesprochen die wir gerne mal machen würden, oder die wir schon viel zu lange vor uns herschieben. Dann kamen wir auf die Idee das jeder doch mal diese 50 Dinge, Aufgaben, Projekte die einem wirklich wichtig sind und etwas bedeuten aufschreibt und mal darüber nachdenkt, wieso man dieses und jenes noch nicht gemacht hat. Das diese Runde sehr persönlich wurde, könnt ihr euch wahrscheinlich denken. Die Meisten von uns haben auch schon wenige Tage danach gar nicht mehr an ihre Liste gedacht oder sie war schon im Müll gelandet. 
Aber mir ging das Ganze nicht mehr aus dem Kopf und ich dachte mir:" Hey warum sollte ich nicht versuchen, diese 50 Projekte wirklich mal durchzuziehen. Ich habe ja nichts zu verlieren!"

Einige der Projekte müssen jetzt für Außenstehende echt komisch klingen oder man denkt sich vielleicht, "Hey das ist doch kein großes Ding, warum macht die das zu einem Projekt?" Für mich sind aber all diese Dinge wichtig und ich möchte wirklich versuchen, alles in einem Jahr duchzuziehen. Vielleicht brauche ich auch für manches nur ein paar Stunden, wieder anderes nimmt nur einen Tag Zeit in Anspruch und wieder anderes braucht Wochen, damit ich damit fertig bin. 
Von Ausmisten, bis Umziehen, bis Kochen lernen ist alles dabei. 

Schaut doch einfach mal selbst, welche Projekte ich endlich verwirklichen, beenden oder durchziehen möchte:

1. Ideen, Inspirationstagebuch führen
2. Eine Diät machen
3. Einen verändernden Haarschnitt machen lassen
4. Eine neue Brille muss her (ich schiebe das schon seit einem Jahr vor mir her)
5. Alle wichtigen Arzttermine erledigen (ich war schon ewig nicht mehr bei Augenarzt nur so zum Beispiel)
6. Meinen Blog aufleben lassen und neu konzipieren (Ein frischer Wind muss her)
7. Radikal ausmisten, von oben bis unten (Ohhhh ja.... ich habe einfach viel zu viel Zeug)
8. Wieder mal in Urlaub fahren (Damit meine ich einen langen Urlaub und nicht nur zwei Tage)
9. Eine neue Liebe finden
10. Alte Freundschaften neu aufleben lassen und schauen ob sie überhaupt noch zu einem passen würden
11. Einen Städtetrip in Deutschland machen (z.B. Rostock?)
12. Einen Städtetrip außerhalb Deutschlands machen (London, Paris oder Rom?)
13. 4 Wochen jeden Tag Yoga machen (Habe ich mal gemacht und es ging mir soooo verdammt gut)
14. Eine Woche jeden Tag Lippenstift tragen (Trage ich nie und will endlich mal wissen, was alle daran so finden)
15. Eine Woche jeden Tag einen Rock tragen
16. Meinen Style finden (Momentan ein Mix aus allem und nichts) und alles rausschmeißen was nicht passt
17. Endlich lernen in richtig hohen Highheels zu laufen (Und damit meine ich mehr wie 6 cm)
18. Meinen Sidecut lieben lernen und mit ihm experimentieren
19. Ein oder zwei oder drei Tattoos stechen lassen (Wird Montag schon erledigt ;)
20. Ein neues Piercing muss her
21. Einen Monat ohne TV leben lernen
22. Wieder komplett vegetarisch leben (Ich habe es leicht einreißen lassen und mein Körper dankt es mir nicht wirklich)
23. Endlich auch mal Beauty Reviews schreiben
24. Ausgehen, Ausgehen, Ausgehen
25. Ein Konzert meiner absoluten Lieblingsband besuchen
26. Wieder mal ins Theater gehen
27. Do it yourselfs starten und basteln was das Zeug hält
28. Meinen Eltern einen wunderschönen Hochzeitstag planen
29. Endlich mal wieder schwimmen gehen
30. Einen Badeanzug kaufen
31. Sport machen, evtl. Pilates oder Schwimmen
32. Eine komplette Buchreihe lesen die mich eigentlich nicht wirklich reizt und mich vielleicht überraschen lassen
33. Eine Woche komplett auf Internet verzichten
34. Endlich richtig gut kochen lernen (Ich kann kochen, aber nur die Basics)
35. Eine Woche ohne Makeup leben (Das wird bestimmt richtig schwer)
36. Anderen etwas gutes tun (z.b. meine Kolleginnen mit gutem Kuchen verwöhnen oder ein tolles Geburtstagsbüffet machen)
37. Eine Sprache lernen (Mehr sagen können wie nur Yes und No)
38. Endlich einen Familienstammbaum erstellen
39. Alle meine Akten sortieren und ordentlich in Ordner verfrachten
40. Meinen gigantischen Sub abbauen
41. Ein Fotoalbum für einen besonderen Menschen erstellen (Maggy du bekommst ein Lebenswerk von mir ;P )
42. Mein Bad zur Wellnessoase machen
43. Nähen lernen
44. Lernen öfter mal positiv zu denken (Ich bin ein Pessimist und ich muss positiver werden)
45. Jeden Tag genießen und auskosten egal was er einem bringt (Ich habe viel zu oft die Erfahrung machen müssen, das alles so schnell vorbei sein kann)
46. Wieder mal mehr telefonieren (Das gute alte Telefon war doch mal irgendwann für irgendwas oder??)
47. Briefe mit der Hand schreiben (Ohhh was ist ein Brief????)
48. Meine Buchideen endlich mal zu Papier bringen (Rohfassung liegt, sollte nur mal fertig gemacht werden)
49.
50. Von zu Hause ausziehen.
 
50 Projekte in 365 Tagen Start ist der 1. August 2013

So jetzt bin ich ja mal gespannt wann ich was abhaken kann und meine Liste sich etwas dezimiert.
Wenn ihr noch Ideen für eins meiner Projekte habt? Ihr ein paar Ideen habt wie ich das eine oder andere Projekt angehen soll und wenn ihr ein Projekt gefunden habt über das ich auf jeden Fall berichten soll????? Dann schreibt mir das, lasst es mich wissen! Ich freue mich über alle Inspirationen und Gute Ratschläge die ich finden kann. 

PS: Alle Projekte haben etwas mit mir, meinem Leben und meiner momentanen Situation zu tun. Sie liegen mir alle sehr am Herzen, auch wenn euch manches sehr komisch vorkommen sollte. Also übt bitte keine zu harte Kritik aus. Ihr müsst dieses Projekt ja nicht durchführen. Danke
 
Hin und wieder wird es auf jeden Fall ein Update geben, denn dann habe ich für mich auch so eine kleine Kontrolle ;)

Bis dann 
Eure Jessi

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich schöne Idee! Ich müsste mir auch mal gesammelt Gedanken über solche Projekte machen und diese durchziehen! :)

    Poste doch bitte ein paar Fotos, wenn du dein Tattoo hast! :) Ich wollte mir letztes Jahr auch eines stechen lassen, aber ich bin nicht sicher, ob ich das wirklich für mein ganzes Leben will ;)

    AntwortenLöschen
  2. Servus, Jessi.
    Wünsche, Träume, Pläne - was wäre ein Mensch ohne?! Muß ja nicht gleich der berühmte "Weltfrieden" sein. Aber selbst die scheinbar unbedeutenste Kleinigkeit gibt uns im Leben halt. Unsere Fähigkeit zur Kreativität ermöglicht es uns ganze Kosmen zu erschaffen. So einiges liegt im Bereich unserer Fähigkeiten, denke ich. Kritik an Deinen Vorstellungen steht uns also nicht im Mindesten zu. Wie Du treffend schreibst: Es ist Deine Liste!

    -Yep, ein neuer Haarschnitt wirkt. Ich kenne eine Bloggerin, die von Zeit zu Zeit ihre Frisur nur eine Nuance abändert. Die Wirkung ist stets anmerkenswert fesch.
    -Die wahre & offene Liebe zu finden verdient jeder!
    -Die derzeitige Großwetterlage dürfte für eine Woche in Rock ideal sein.
    -Bei dem derzeitigen Angebot sollte ein Monat ohne Flimmerkiste locker drin sein. :-)
    -"Jeder Tag ist uns ein Stück vom Kuchen unseres Lebens."
    (Myrelle Minotier)
    -Ich habe mir vor Wochen wieder einen Füller zugelegt, weil ich einer Bloggerin gern den Wunsch nach handgeschriebenen Karten erfülle.

    Rat!?
    Sei bei all den kleinen Dingen spontan. Suche für die großen Würfe nach der richtigen Kraft...

    bon courage

    bonté

    AntwortenLöschen
  3. Ideen habe ich jetzt keine für dich, aber ich bin stark versucht mir direkt ein paar deiner Überlegungen zu 'klauen'. Ich fühl mich von diesem Vorhaben direkt angesprochen und denke schon die ganzen letzten Tage selbst über so eine Liste nach und was ich eigentlich noch machen möchte/erreichen will.

    Darum wünsche ich dir viel Erfolg und Spaß bei diesem tollen Vorhaben und ein tolles Jahr mit vielen unvergesslichen Momenten und neuen Erfahrungen für dich :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...