Montag, 26. August 2013

Mein liebster Leseplatz und das große Chaos....


Hallo meine Lieben, 

Eigentlich hätte ich überhaupt keine Zeit euch das hier zu zeigen, weil wir mitten in einem riesen Chaos stecken. Einige haben es auf Facebook bestimmt schon mitbekommen, dass ich gaaaaaanz viele Bücher an Rebuy abgegeben habe. Manche haben sich auch etwas darüber "aufgeregt" und meinten ich solle die Bücher lieber anderen Bloggern oder meinen Lesern vermachen oder verkaufen. Aber das bekomme ich aus zeitlichen Gründen gerade überhaupt nicht hin. Und außerdem muss alles innerhalb kürzester Zeit weg, weil nämlich unser kompletter Keller unter Wasser steht.
Ja ihr habt richtig gelesen, unser Keller ist eine riesen Badewanne geworden und wir müssen einfach alles so schnell es geht entweder loswerden, retten oder wegschmeißen, weil die Umbauarbeiten seeeeeeeeeehr lange dauern werden und wir in der oberen Hälfte des Hauses jetzt statt mit zwei, jetzt mit fünf Menschen wohnen müssen. 
Also blieb mir nichts anderes übrig und ich musste meine Bücher und diverse andere Dinge stark reduzieren um noch irgendwo durch zu kommen. Das das auf Dauer natürlich nicht so bleiben kann ist klar, aber wir müssen das Beste daraus machen. 

So jetzt aber zu eigentlichen Teil dieses Posts, zu meinem allerliebsten Leseplatz. Und das war mal vor ein paar Monaten noch das Wohnzimmer. Da wurde es mir aber zu unruhig und zu dunkel und so zog ich in unser Schlaf und Arbeitszimmer um. 


Es ist noch nicht perfekt eingerichtet aber ich fühle mich hier sehr wohl. Ich suche noch schöne Spannbettlaken in grau für mein Bett und eine schöne rauchgraue Tapete für die Wand. Denn vorher war der ganze Raum in Grün und Braun gehalten, was ich jetzt nicht mehr möchte. Wie ihr seht, habe ich es vom Bett nicht weit zum Bücherregal ;)


Das sind meine zwei liebsten Kuschelzonen auf einem Bett. Brauche ich eine etwas härtere Rückenlehne bevorzuge ich den Platz an der Wand mit Blick zum Fenster. Wenn ich jedoch liegen möchte oder ich mich in meinem Kissenberg aalen möchte ziehe ich auf die andere Seite um ;)


Eigentlich mag ich noch nicht mal Totenköpfe, aber diese Kissen haben mich direkt angesprochen und sollen bald die Gestaltung des kompletten Zimmers bestimmen. Ich komme langsam davon weg alles etwas bunter zu gestalten und widme mich jetzt den dezenterren Farben und nutze lieber Drucke oder Muster. Die Kissenbezüge sind allesamt von H&M und neu. Also falls sich die jemand kaufen mag. 

 
Tja mein Bücherregal. Denn bis auf dieses und einen kleinen Block, und zwei kleine Regale im Wohnzimmer ist nicht mehr viel übrig geblieben. Denn allein über 600 Bücher befanden sich im Keller, und von denen konnte ich leider nur knapp die Hälfte retten. Es ist traurig, aber so bin ich endlich mal zum Ausmisten gekommen ;)



Kommentare:

  1. Wow, sieht toll aus! *_*

    Ich finde es total doof, dass sich manche Blogger deswegen aufgeregt haben. Es ist jedem selbst überlassen, was er mit den Büchern macht, die er nicht mehr behalten möchte.

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, das tut mir voll leid, Wasser im Keller ist schrecklich, bzw. generell Feuchtigkeit im Haus... :(

    Hoffe, dass ihr schnell alles wieder in Ordnung bekommt um wieder in normalen Verhältnissen wohnen zu können. Und deine armen Bücher und alles andere was dabei sein Leben lassen musste.

    Aber schön gemütlich hast du es dir gemacht - gefällt mir!

    Die Kissen habe ich bereits bei H&M gesehen und finde sie auch voll cool, obwohl ich auch nicht so auf Totenköpfe stehe, bei mir passen sie aber nicht rein.

    Liebe Grüße
    Elchi

    AntwortenLöschen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...