Samstag, 24. Mai 2014

Dark Surrender "Leidenschaft" von Maya Banks


Um was geht es?

Nach dem Tod ihres Ehemannes ist Josslyn verzweifelt. Ihre Trauer droht, sie zu überwältigen. Um sich abzulenken, besucht sie einen exklusiven Club, der den dunkleren Spielarten der Liebe vorbehalten ist. Nie hätte sie jedoch vermutet, dort den Mann zu treffen, der schon seit langem Quelle ihrer geheimsten Sehnsüchte ist: Dash, den besten Freund ihres verstorbenen Mannes …


So war es für mich!

Mit den Büchern von Maya Banks kann man gar nichts falsch machen, denn jedes einzelne ist einfach nur der pure Hammer. Die Breathless Reihe hat mich schon völlig fertig gemacht und ich liebe diese Bücher einfach. Danach dachte ich lange "Wie will sie das um Himmelswillen noch toppen?" Tja sie hat es geschafft und zwar mit "Dark Surrender - Leidenschaft". Schon nach den ersten drei Seiten war ich wieder völlig gebannt von dieser wundervollen Story. Ich musste immer weiter und weiter und weiter lesen und konnte einfach nicht aufhören, denn die Geschichte um Josslyn und Dash ist so herzzerreißend, so romantisch, so leidenschaftlich und erotisch, dass man sie einfach lesen muss, wenn man ein Fan von romantisch-erotischen Büchern ist. 

Josslyn war mir zwar nicht direkt sympathisch, aber ich konnte ganz gut mit ihr leben. (die weiblichen Hauptcharaktere flashen mich nie so wirklich) Durch den Tod ihres Mannes lebte sie drei Jahre wie in einer Art Blase und hat sich zurück gezogen und ihre tiefsten und geheimsten Wünsche versteckt. Jetzt ist es aber an der Zeit, wieder zu leben, sich wieder dem Leben zu zeigen und sich seinen tiefsten Sehnsüchten hin zu geben. Sie beschließt einen Club der dunklen Spielarten zu besuchen und endlich ihre intimsten Sehnsüchte wahr werden zu lassen. Denn Josslyn träumt schon lange davon von einem Mann dominiert zu werden und ganz ihm alleine zu gehören. Doch den Mann den sie dort im Club trifft, hätte sie niemals dort erwartet. Es ist Dash, der beste Freund ihres verstorbenen Mannes und der Mann der ihr in ihrer schwersten Zeit zur Seite gestanden hat. Was Dash jedoch nicht weiß, ist dass Josslyn ihn schon lange Zeit begehrt und auch Josslyn weiß nicht, dass Dash ein Geheimnis hütet das etwas mit ihrer Person zu tun hat. 

Denn Dash begehrt Josslyn schon sehr sehr lange und sie war für ihn immer die Eine, die Frau die er jemals sein Eigen nennen wollte. Das sie sich jetzt jedoch dazu entschlossen hat, sich einem Fremden hin zu geben und so ihre Sehnsüchte zu stellen, kann Dash nicht einfach so hinnehmen. Er beansprucht sie für sich und so beginnt eine Liebesgeschichte mit der richtigen Portion Leidenschaft und Erotik. Dash ist einfach "rrrrrrrrrraaaaaaaaaawwwwwwww" .... So wie eigentlich alle Männer die Maya Banks beschreibt. Auch Dash ist groß, roh und animalisch bis aufs Blut. Er ist wild, ehrgeizig und stark und kann dadurch aber auch schnell grob und abweisend wirken. Doch wie alle anderen Männer aus Maya's Büchern ist auch Dash in den Tiefen seines Herzens ein liebenswürdiger und sehr weicher und romantischer Mensch. 

Natürlich ist diese Story nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen... es gibt Höhen und Tiefen, es wird mal dramatisch, mal auch wieder leicht und pudrig. Es gibt von allem etwas und die beide Hauptcharaktere schaffen eine wunderbare Atmosphäre um der Grundstory die nötige Grundlage zu bieten, damit sie sich voll und ganz entfalten kann. Es geht mal heiß her, dann wiederum wird es seicht und fast schon jugendlich harmlos. Es ist die Mischung aus vielen verschiedenen Stilen, die dieses Buch prägen und zu einem wahren Lesegenuss machen. 

Dominanz, devot, besitzen, usw. - all das kommt in diesem Buch vor. Denn die dunkleren Spielarten, auch z.B. SM usw. genannt spielen eine Rolle in diesem Buch. Es geht um Erotik in ihren etwas dreckigeren Versionen. Dennoch muss ich sagen, dass diese Szenen und generell alles was mit Erotik in diesem Buch zu tun hat nie vulgär oder abstoßend geschrieben wurde. Es wird auch nicht pornographisch, sondern es bleibt leidenschaftlich und erotisch und das auf eine ganz normale und wundervolle Art und Weise. 

Der Schreibstil des Buches ist wirklich flüssig. Es liest sich in einem weg und man merkt gar nicht wie die Zeit vorüber geht. Schwupps ist man am Ende angekommen und hat gar nicht gemerkt das man die ganze Nacht gelesen hat. 
Es ist immer wieder ein Vergnügen eins dieser wunderbaren Bücher zu lesen und sie im wahrsten Sinne des Wortes zu genießen. 

5 volle Sterne mit viel Glitzer drauf ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...