Sonntag, 17. Mai 2015

Undeniable - Eva und Deuce von Madeline Sheehan

Eva Fox ist die Tochter des Silver Demons Motorcycle Club Präsidenten und wächst wie eine Prinzessin in der rauen Umgebung des Clubs auf. Als sie den sexy Hell's Horsemen Biker Deuce West trifft, ist sie noch ein kleines Mädchen. Doch vom ersten Augenblick an weiß sie: Er ist der Sinn ihres Daseins. Deuce ist ebenfalls im Club seines Vaters aufgewachsen. Während Eva langsam zur Frau heranwächst, entwickeln sich ihre zufälligen Begegnungen immer intensiver. Das Schicksal führt sie stets erneut zusammen und so beginnt eine Reise auf gewundenen Schicksalspfaden, gepflastert mit Schmerz, Betrug und Blutvergießen. Eva sieht in Deuce von Anfang an, was er in sich selbst nicht sieht – einen Mann, der es wert ist, geliebt zu werden, doch wird sie stark genug sein, ihm das zu beweisen?
Dies ist die Geschichte von Eva und Deuce.
Es ist nicht einfach.
Aber nichts, was sich wirklich lohnt, ist das.
Und die Liebe ist alles wert.


Erschienen:Apr. 2015
AusgabeBroschiert
ISBN978-3-864434-91-4
Buch 12,90 EUR


Wie war's?

Vorsicht: Alle die etwas zarter besaitet sind und mit Kraftausdrücken und sexistischen Wörtern und starken erotischen Inhalten sowie Vergewaltigung usw. nicht umgehen können sollten dieses Buch lieber nicht lesen. 

Alle anderen: VIEL SPAß BEI DIESEM TOLLEN BUCH <3

Die Geschichte um Eva und Deuce ist wahrlich keine dieser schönen Friede, Freude Eierkuchen Geschichten. Hier geht es um Gewalt, Sex, Missbrauch und vorallem um Bikerclubs und deren illegale Machenschaften. Es ist keine schöne Geschichte und trotzdem fiebert man als Leser mit und kann einfach nicht aufhören zu lesen. Auch hat sie eiegentlich keine sehr romantische Liebesgeschichte, trotzdem wünscht man Eva und Deuce ständig nur das Beste und hofft auf ein Happy End. 

Eva und Deuce trennen nicht nur etliche Jahre Altersunterschied, sie sind auch in vielen anderen Dingen sehr unterschiedlich eingestellt. Eva will ihr eigenständiges Leben nicht aufgeben und will schon gar keine Old Lady werden und Deuce dagegen will zwar Eva haben, aber halt auch noch andere Frauen nebenbei und aus Eva eine Old Lady machen. Auch wirkt Deuce ständig etwas kompliziert und sieht vieles viel zu ernst was Eva nicht so sieht. Beide lieben sich, stehen sich aber sehr oft selbst im Weg und das macht ihre Beziehung bis zum Schluss zu einer sehr komplizierten Angelegenheit. 

Neben der Liebesgeschichte läuft noch einiges mehr was diesem Buch den nötigen Schliff verpasst. Es gibt Intrigen, Entführungen, Missbrauch, Beziehungprobleme von Freunden und Familienmitgliedern usw... Somit wird dieses Buch nicht nur aus einer Perspektive sondern auch sehr vielen erzählt was immer wieder für Spannung sorgt. 

Wer aber ein Problem mit Gewalt und Kraftausdrücken hat, sollte wirklich nicht zu diesem Buch greifen. Es herrscht eine sehr raue Sprache, die Protagonisten tragen viel Mist mit sich rum und entscheiden sich ziemlich oft für die falschen Wege. Es gibt Psychopathen die nicht gerade nett beschrieben werden und auch nicht gerade liebevolle Dinge tun (da werden schon mal Menschen aufgeschlitzt und deren Gedärme an Weihnachtsbäume gehängt usw.). Wer also damit ein Problem hat und generell mit dem ganzen Thema Biker, Bikerclubs und illegale Geschäfte, sollte hier nicht zugreifen.

Ich für meinen Teil liebe solche Bücher hin und wieder, denn sie zeigen eine andere Sicht der Welt. Eine andere Art von Liebesgeschichte und das es nicht immer nur alles rosarotewattewölkchen mäßig zugeht sondern das es in unserer Gesellschaft auch ziemlich viel Mist gibt, den wir zwar hier nicht ständig sehen oder miterleben, der aber trotzdem da ist und evtl genauso passieren könnte und sogar passiert. 

Für mich volle 5 von 5 Sterne





 

Sonntag, 10. Mai 2015

After truth "After 2" von Anna Todd

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/351_49117_153523_xxl.jpg
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


Originaltitel: After (2)
Originalverlag: Simon & Schuster (Gallery)
Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin, Julia Walther
Deutsche Erstausgabe
Paperback, Klappenbroschur, 768 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-453-49117-5



Wie war's?


Als Teil 2 bei mir ankam musste ich mich irgendwie ein bisschen überwinden um ihn lesen zu können, denn Teil 1 hatte mich ja leider nicht so ganz überzeugen können und wurde von mir mit recht wenig Sternen bedacht. Viel zu oft wurde das Buch in den Himmel gehoben und die Story mit anderen Bücher verglichen, was mich am Ende des Buches eine große Enttäuschung spüren lies. 

Jetzt habe ich Band 2 dann doch gelesen und muss gestehen, dass mich die Charaktere so langsam anfangen zu faszinieren und auch die Story immer interessanter wird. Vorallem das Ende lässt mich auf einen spannenden dritten Teil hoffen und wieder auch sehr viel hin und her zwischen Tessa und Hardin. 

Denn so nervig wie dieses hin und her einem erscheinen mag, so interessant wird es mit der Zeit und ganz ehrlich... Das Buch lebt davon. Denn im Großen und Ganzen geht es nicht um die Story an sich, sondern um die Entwicklung der Charaktere, deren Beweggründe warum und weshalb sie so miteinander umgehen wie sie es tun und um deren Liebesgeschichte. Denn die steht trotz allem immer noch im Vordergrund. 

Denn auch wenn sie es sich hin und wieder nicht eingestehen wollen, sie lieben sich, sie passen perfekt zusammen und können ohne einander einfach nicht existieren. Auf der einen Seite Tessa, die ohne Hardin nicht wüsste wie toll das Leben und die Liebe sein kann und wie viel Pfeffer sie wirklich in sich trägt. Und auf der anderen Seite Hardin, mit seinem gebrochenen Herz, den vielen Schwächen und Stärken und dem Drang sich in jede Scheiße hinein zu bringen die es gibt, nur um dann wieder von Tessa aus dieser heraus gezogen zu werden. 

Dennoch fand ich auch hier die Grundstory leider etwas flach und hoffe daher auf einen starken dritten Band, der dann nicht nur die Liebesgeschichte sondern auch alles andere drum herum besser beleuchtet und heraus bringt. 

Diesmal gibt es von mit 4 von 5 Sternen.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...