Samstag, 6. Februar 2016

ROGUE - Wir gegen die Welt von Katy Evans

Lesegrund

Ich liebe diese Reihe seit dem 1. Teil. Ich bin süchtig nach Boxern und nach diesen unglaublich starken aber zeitgleich auch sanften und tiefgründigen Männern. Nach den ersten drei Teilen geht es endlich mal nicht mehr nur um Remy sondern andere Protagonisten erhalten ihre Chance und das musste ich natürlich sofort lesen.

http://www.egmont-lyx.de/buch/rogue-wir-gegen-die-welt/

Als Brooke Dumas’ beste Freundin Melanie dem mysteriösen Greyson begegnet, spürt sie eine Nähe zu ihm wie noch zu keinem anderen Mann. Doch Greyson ist nicht, wer er zu sein scheint. Als Melanie seinem Geheimnis auf die Spur kommt, muss sie sich entscheiden: Soll sie auf ihren Verstand hören, der ihr sagt, dass sie sich von Greyson fernhalten soll, oder auf ihr Herz, das keinen anderen will außer ihn …

Contemporary, Romance, Erotik, Liebe, Leidenschaft 

Autor: Katy Evans
Verlag: LYX Egmont



Meine Meinung

Endlich geht die Geschichte weiter und diesmal geht es um Melanie, die beste Freundin von Brook die in den ersten Büchern die Hauptrolle gespielt hat. Ich habe mich riesig auf diesen Band gefreut und hatte natürlich wieder die Hoffnung das dieser auch wieder irgendwas mit Boxen und Kämpfen zu tun hat. Aber das was ich hier bekommen habe war noch viel, viel besser.

Melanie ist ein toller Charakter. Herzlich, fröhlich und frisch und überall gerne gesehen. Sie tut alles für die, die sie liebt, birgt aber auch etwas tief in sich drin was sie unruhig macht und das endlich aus ihr heraus brechen möchte. Dazu kommt, dass sie von der großen Liebe und dem Mann ihres Lebens träumt der sie wahrnimmt so wie sie ist und liebt und nicht verbiegen möchte. 

Greyson war mir nicht von Anfang an sympathisch, ich brauchte etwas Zeit bis ich ihm "vertrauen" konnte und endlich mit ihm warm wurde. Was vielleicht aber auch daran liegt, dass er von Anfang an ein etwas undurchschaubarer Charakter ist der sich erst noch komplett öffnen und entfalten muss. Er ist gefährlich und das was er tut ist auch gefährlich und könnte jeden den er liebt in größte Gefahr bringen. Was die ganze Sache natürlich nicht einfacher macht ist der Umstand das er Melanie kennenlernt und sich in sie verliebt. Und was Greyson liebt, dass schützt er bis in den Tod. 

Wir haben hier nicht nur eine "Friede Freude Eierkuchen" Geschichte. Klar es wird romantisch, es gibt auch Erotik und ja die Funken sprühen ... aber hinter all dem steckt noch viel mehr. Denn die Beziehung zwischen Greyson und Melanie ist eine, um die man sich streiten kann. Den einen gefällt sie, den anderen überhaupt nicht. 
Greyson hat das Sagen, er ist reich, er hat Macht und er zieht Melanie mit in eine Welt die sogar deren Freundin und Freund nicht gefällt. Es kommt öfter zu streit, Melanie muss sich und ihre Liebe verteidigen und auch der Leser ist sich an manchen Stellen nicht mehr so ganz sicher ob diese Liebe wirklich sein sollte. Aber zum Ende hin muss ich sagen, merkte ich einfach das diese beiden Menschen zueinander gehören, ergal welche Welten zwischen ihnen liegen oder ob ihre Freunde diese Beziehung gut heißen oder nicht. 

Mir brachte das Buch ein gutes Gefühl beim Lesen, ich wurde sehr gut unterhalten und die Autorin hat für mich einfach einen ganz besonderen Schreibstil den ich sehr genieße. Ich mochte zwar das erste Buch dieser Reihe von allen am Meisten aber auch dieses hier hat das Potenzial sich zu einem All Time Favorite zu entwickeln. 
Manche meinen es wäre zu kurz und die Autorin hätte noch viel mehr aufklären und erweitern müssen, auch wäre das Ende zu aprubt und etwas verworren. Dem kann ich nicht zustimmen. Für mich hatte das Buch genau die richtige Dicke und hätte nicht dicker aber auch nicht dünner sein dürfen. 

Rogue - Wir gegen die Welt ist romantisch, scharf, erotisch, humorvoll, leidenschaftlich und unglaublich sexy. 

4 von 5 Sterne ****


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...