Sonntag, 14. Februar 2016

Scharfe Sache >> Breeds - Tanners Begehren Band 8 << von Lora Leigh

Lesegrund 

Ich liebe die Reihe von Lora Leigh. Keine andere Reihe mit genmanipulierten Menschen hat mich bis jetzt so überzeugen können. In der Sparte der Paranormal Romance ist sie für mich einfach die Königin und beherrscht ihr Handwerk perfekt.

http://www.egmont-lyx.de/buch/tanners-begehren/
Erotik, Fantasy, Romance


Um sich an seinem Erzfeind zu rächen, entführt der Breed Tanner die Tochter eines Generals, der für zahlreiche Gräueltaten an den Breeds verantwortlich ist. Nie hätte er damit gerechnet, dass er sich in sie verlieben könnte. Doch die hübsche Scheme entfacht ein Verlangen in ihm, das er nicht kontrollieren kann. Als Tanner erfährt, dass Scheme durch die Machenschaften ihres Vaters in höchster Gefahr schwebt, setzt er alles daran, sie zu beschützen.
   
Seiten: 448
Verlag: LYX Egmont
ISBN: 978-3-8025-9745-9
 





Meine Meinung 

Dieses Buch ist scharf, sogar sehr scharf und wer nicht auf erotische Bücher steht oder nur etwas Erotik mag sollte hier evtl. Abstand halten denn hier hat Lora Leigh so richtig in die Tasten gehauen und ihre Protagonisten von einem Höhepunkt zum Nächsten gejagt. 
Ich mag erotische Bücher sehr, sie machen den Großteil meines Bücherregales aus aber auch mir war es hier manchmal etwas zu viel oder ich dachte "och nö schon wieder...". Erotik ist in diesem Genre fast gar nicht mehr weg zu denken und in den meisten Büchern vorhanden. Aber sie sollte passend und nicht zu oft eingesetzt werden um ein erotisch - paranormales Buch nicht in einen pornografischen Groschenroman zu verwandeln. Ja ich klinge jetzt vielleicht etwas hart aber so denke ich nunmal, denn der Grad auf dem sich die Autoren da bewegen ist sehr schmal und auch nicht ganz so einfach zu begehen. 

Lora Leigh hat auch hier wieder eine schöne Geschichte geschaffen die die gesamte Reihe vorran treibt. Diesmal bekommt Tanner die Chance sich genauer vor zu stellen und seine Seelengefährtin zu finden. Im Prinzip ist es ja in jedem Buch so ziemlich das Gleiche - Mann findet Frau - Frau findet Mann anfangs doof - das Begehren erwacht - beide haben heißen Sex - sind ab sofort unzertrennlich verbunden - schlagen ihren größten Feind - etwas Action - Buch zu Ende . Und trotzdem liebe ich diese Bücher. Denn sie ziehen einen mit und man will einfach nicht aufhören zu lesen. 

Die Protagonisten sind sympathisch, die Stimmung ist toll und die Geschichte ist spannend. Was will man mehr von einem mittlerweile schon 8. Band? Oft haben die Reihen schon gar kein Hand und Fuß mehr in dieser Länge aber Lora Leigh schafft es immer wieder was neues aus zu denken und die Geschichte vorran zu treiben und es so immer und immer wieder spannend zu machen. 

Tanner ist in diesem Band die treibende Kraft wobei Scheme zwar schüchtern und ängstlich wirkt (klar sie wurde ja auch entführt) jedoch aber auch ihre Krallen ausfahren kann und Tanner zeigt wo der Hammer hängt. Beide Protagonisten gehen eine tolle Beziehung ein und ergänzen sich zu Ende hin perfekt. 

Der Schreibstil ist wie immer flüssig, ich bin sehr schnell voran gekommen und die Seiten flogen nur so dahin. Man könnte sagen dieses Buch lies sich lesen wie "geschnitten Brot". 

Hätte diese Geschichte nicht so unglaublich viele Sexszenen von denen ich mich etwas erschlagen gefühlt habe, hätte ich dem Buch 5 Sterne gegeben aber da ich wirklich manchmal am Rande der "Verzweiflung" gestanden habe kann ich hier nur gut gemeinte 3, 5 Sterne geben. Ich freue mich schon auf Band 9 und 10 und hoffe das da wieder etwas mehr Geschichte drin vorkommt. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...