Samstag, 30. April 2016

Ein Hauch von "Reich und Schön" >> Sisters in Love - So Hot - Violet << von Monica Murphy


Inhalt

Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Lucia Sommer
Originaltitel: OWNING VIOLET
Originalverlag: Bantam
Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41972-8 

Meine Meinung 

"Sisters in Love" weckte sofort mein Interesse als ich dieses Buch das erste Mal sah. Dieses schwarze, fast samtene wirkende Cover mit dem neonfarbenen Aufdruck sprang mich so zu sagen direkt an. Da ich ehrlich gesagt noch nie ein Buch von Monica Murphy gelesen habe, wurde ich noch neugieriger und so wanderte dieses Buch in mein Regal und schon bald darauf in meine Leselotte. 

Violet ist perfekt. Sie sieht perfekt aus, benimmt sich perfekt und erledigt alle ihr aufgetragenen Aufgaben pflichtbewusst und korrekt. Ja das Wort korrekt passt perfekt zu ihr. Genauso wie das Wort unsicher, steif, zurückhaltend und emotionslos. Doch das alles dient ihr nur dazu den äußeren Schein zu wahren, denn tief in ihr drin ist Violet hart, stark und sinnlich. Violet hat etwas zu verbergen, denn es gab etwas in ihrer Vergangenheit was sie hat zusammen brechen lassen und was sie zu dem Menschen gemacht hat, der sie jetzt ist. Bis sie auf Ryder McKay trifft der ihre perfekte Welt völlig auf den Kopf stellt. 


Ryder ist ein Bad Boy im schicken Anzug wie er im Buche steht. Er ist unverschämt hübsch anzuschauen und sprüht nur so vor Arroganz und Sexappeal. Doch auch Ryder hat eine dunkle, eine unergründliche Seite die er gut zu verbergen weiß. Ryder lässt sich auf ein Spiel aus Lust und Intrigen ein, bei dem Violet auf Abschussliste steht. Doch Ryder beginnt zu zweifeln und fängt an sich in Violet zu verlieben. Er lernt sie besser kennen, entdeckt ihre verletzliche aber auch ihre sinnliche Seite und je mehr Zeit er mit ihr verbringt, je süchtiger wird er nach ihr. Doch schafft es Ryder dem gefährlichen Spiel mit der Macht zu entkommen, alten Geistern Lebe wohl zu sagen und sein Leben und seine Liebe selbst in die Hand zu nehmen?

Beide Protagonisten lassen sich auf ein gefährliches Spiel, geprägt von Leidenschaft und Erotik ein und verlieren dabei immer mehr und mehr ihr Herz. Doch wollen sie das nicht auch? Ihr Herz an den Menschen verlieren, den sie lieben und der sie wirklich versteht? Sind sie dazu bereit endlich das Glück zu wagen und zueinander zu stehen.

"Sisters in Love" - Viloet ist ein toller Auftakt zu einer dreiteiligen Reihe in einer Kosmetikfirma die bestimmt wieder sehr viele Leser(innen) begeistern wird. Der Mix aus Liebe, Leidenschaft, Erotik, Intrigen, Macht und dem Hauch von "Reich und Schön" machen dieses Buch zu einem wahren Leseerlebnis. 

Ich bin begeistert und gebe 5 von 5 verdienten Sternen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...