Mittwoch, 3. August 2016

Hörbuchliebe >> After Love << von Anna Todd

Bevor ich überhaupt irgendetwas zu diesem tollen Hörbuch schreibe, muss ich mich dafür entschuldigen dass ich für das Hören so ewig gebraucht habe aber ... es sind immerhin 28 Stunden und 10 Minuten ungekürztes Material. Das hört man je nach dem nicht einfach mal so in einem Stück weg und ich höre meine Hörbücher meistens nur in der Mittagspause oder beim Putzen :D 

Hört ihr auch Hörbücher und wenn ja, wann oder wo am Liebsten?


http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Todd_AAfter_love_3_3MP3_160139.jpg


Life will never be the same ...

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende?

Nicole Engeln und Martin Bross treffen genau den richtigen Ton zwischen Romantik und Erotik. Mit ihrer facettenreichen und gefühlvollen Lesung lassen sie Tessas und Hardins Lovestory lebendig werden.

Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin, Julia Walther
Originaltitel: After 3 (Simon & Schuster, Gallery)
Originalverlag: Heyne TB
Hörbuch MP3-CD, 3 CDs, Laufzeit: ca. 1689 Minuten
ISBN: 978-3-8371-3084-3


Meine Meinung

Dieses Hörbuch zu beschreiben ist nicht einfach aber ich habe einen Lieblingssongtext der wie ich finde sehr gut zu diesem Buch passt und die Emotionen der Geschichte ganz gut aufgreift. 

I can't move my lips
to kiss nobody
kiss nobody but you

I can't move my heart 
to love nobody
to love nobody but you 

Volbeat - Battleship Chains

Ich habe dieses Lied meistens während dem Hörbuch oder danach gehört und irgendwann wurden Buch und Lied eins und ich habe mich noch mehr in die Geschichte um Hardin und Tessa verliebt. 
Dieser Teil ist mal wieder eine Achterbahn der Gefühle und auch wenn viele dieses ständige Hin und Her der Protagonisten nervt, so mag ich dies einfach besonders gerne an den Büchern von Anna Todd. Trotz das ihre Protas eigentlich konstant Knatsch haben, schafft sie es immer wieder die Geschichte am Laufen zu halten und es nicht langweilig werden zu lassen. Auch beim Hörbuch wurde mir nicht eine einzige Minute langweilig oder ich hatte das Bedürfnis vor zuspulen. Ich wollte jede Minute genießen und diese Storie voll und ganz in mich aufnehmen. 

Das ich hier nicht weiter auf die Geschichte eingehe bitte ich zu verzeihen aber ich möchte einfach nicht spoilern, da dies ja immerhin schon der dritte Teil der Reihe ist. Aber auch in diesem Buch geht es im Grunde wieder darum, dass nicht nur Tessa einige große Probleme mit in die Beziehung bringt, sondern auch Hardin, (der mich mit seinem ständigen Hin und Her ganz kirre gemacht  und dann im nächsten Moment wieder  verliebt seufzen lassen hat) wieder um sich schlägt und versucht seinen Dickkopf durch zu setzen. Beide Charaktere tragen einiges an emotionalen Ballast mit sich herum, der dringend verarbeitet werden muss. Sie können ihn zwar nicht miteinander verarbeiten aber auch nicht wirklich ohne einander, was dann wieder den ständigen aber auch irgendwie liebevollen Knatsch verursacht. So und jetzt genug zur Storie sonst verplappere ich mich doch noch ;)

Gelesen wird das Hörbuch von Nicole Engeln und Martin Bross, die das meiner Meinung nach wirklich ganz toll gemacht haben. Nicole Engeln, die hier die Tessa spricht, kenne ich schon aus anderen Hörbüchern und ich mag ihre Stimme wirklich sehr. Nicht aufdringlich auch nicht zu tief oder zu hoch und herrlich frisch und unaufgregt, sie passt perfekt zu Tessa wie ich finde und ich mochte es sehr wenn wieder ihre Stimme aus dem Lautsprecher an mein Ohr drang. 
Martin Bross war mir bisher nicht bekannt aber hat seinen Job hier ganz ordentlich gemacht. Er spricht Hardin und auch wenn ich erst mit seiner Stimme nicht so ganz warm wurde, muss ich gestehen, dass sie zu Hardin wirklich gut passt. Melancholisch, leicht desinteressiert und schön klar. Leider muss ich aber auch sagen, dass mir ein komplettes Hörbuch, nur von ihm gesprochen, leider zu eintönig wäre, da mir die Varianten seiner "Frauenstimmen" leider gar nicht zugesagt haben und alles einfach zu sehr Hardin wurde. 

Trotzdem habe ich das Zusammenspiel der Stimmen wirklich sehr gemocht und auch genossen. Sie haben es immerhin geschafft, dass ich egal wie stressig der Vormittag war oder der Tag, ich schon nach wenigen Minuten vom Hörbuch völlig in der Geschichte drin steckte und nicht mehr heraus wollte. Ich wurde gefesselt und mitgerissen und das ist ja auch das Wichtigste!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...