Mittwoch, 29. März 2017

Die Versuchung >> Paper Princess << Erin Watt





Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen?

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
  • Erschienen am 01.03.2017
  • 384 Seiten, Klappenbroschur
  • Übersetzt von: Lene Kubis
  • ISBN: 978-3-492-06071-4


 ***************************************

Meine Meinung 

Paper Princess 

Puh was soll ich sagen ... Dieses Buch hat mich irgendwie kalt erwischt. Erst dachte ich noch "les es mal schnell, ist bestimmt was für zwischendurch " aber da hatte ich mich geirrt. 
Paper Princess war alles andere als leichte Kost. Der ständige Wechsel zwischen Hass und Liebe hat mich völlig fertig gemacht. Und doch war ich der Geschichte verfallen und konnte nicht aufhören zu lesen. 

Das Buch beginnt eigenwillig aber dennoch ruhig. Zu Beginn werden wir in die Geschichte eingeführt und bekommen einen Einblick in das Leben das Ella geführt hat und welches sie nun Dank Callum Royal führen wird. Es ist wie Tag und Nacht und nicht nur Ella hat anfangs Schwierigkeiten diesen Umbruch zu bewältigen. Wir bekommen mit wie sie sich zwar innerlich dagegen sträubt eine Royal zu werden, erleben aber auch wie sie zu resignieren beginnt und sich ihrem neuen Schicksal ergibt. Dann lernen wir auch die fünf Royal Söhne kennen und ab diesem Zeitpunkt wurde es etwas knifflig. 

Denn die Jungs sind nicht ganz einfach. Ella schlägt unbändiger Hass entgegen und die Jungs tun alles um es Ella so schwer wie möglich zu machen. Für sie ist sie nur eine weitere Schmarotzerin die versucht sich in die Familie ein zu schleichen und so werden ihr auch Dinge unterstellt die nicht so ganz einfach zu verdauen waren. Auch muss ich dazu sagen, dass die Jungs keinen feinen Ton am Leib haben und Frauen in ihren Augen nur mittel zum Zweck sind. Die Royal Jungs sind vezogene kleine A..... Löcher... sorry aber das konnte ich nicht umschreiben. Sie zeigen sich gemein, sexistisch und vorallem absolut unreif und dennoch kam ich von Ihnen nicht los. 

Sie sind wie Superkleber. Einmal damit in Berührung gekommen bekommt man sie nicht mehr los. Und genauso ergeht es auch Ella. Sie erliegt ihrem Charme und ihr passiert das Schlimmste was passieren kann ... Sie verliebt sich. Ausgerechnet in Reed, den schlimmsten der Brüder und mit ihr verliebte auch ich mich in ihn. Denn tief hinter dieser harten Fassade sitzt ein kleiner schwer verletzter Junge den es zu retten gilt. Aber kann Ella Reed retten ohne sich selbst dabei völlig zu zerstören ??? 

Ja in dem Buch gibt's ne etwas heiße Sprache, Frauen werden nicht gut behandelt und ja es ist nicht das weltbeste Buch überhaupt aber dennoch war ich völlig hin und weg von der Geschichte. Es war wie ein Sog. Einmal rein geschnuppert hatte ich schon über 100 Seiten gelesen und es lässt sich wirklich super lesen. Einfach schnelllebig und ohne großes rum Gefasel. Die Geschichte bleibt nicht stehen, ständig passiert was Neues und die Charaktere entwickeln sich. Und trotzdem weiß man nie ganz genau woran man ist. Ständig schwebt so ein ungutes Gefühl mit und irgendwie wusste ich nie genau was ich von den Royals zu halten hatte. Vieles liegt im Unklaren und es gibt so manches Geheimnis. Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil und bin schon ganz hibbelig.

Dieses Buch hat mir mal wieder gezeigt wie sehr ich auf diese "aus Hass wird Liebe" Geschichten stehe und das ein gut durchdachter Bad Boy so manches Herz zum schmelzen bringen kann. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

SPAM ist unfair....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...